17.01.2019

Großer Wunsch erfüllt

Taufe eines Karnevalisten

Für Christoph Matthes aus Gernrode war es ein großer Wunsch, in einer Karnevalistenmesse getauft zu werden. Jetzt wurde er Wirklichkeit.

Eine Taufe in einer Karnevalistenmesse ist eine nicht alltägliche Sache. Für den Täufling ging ein Wunsch in Erfüllung. | Foto: Gregor Mühlhaus
„Wir werden heute einen Karnevalisten, einen Täufling, in die Gemeinschaft des Volkes Gottes aufnehmen.“ Mit diesen Worten wies Pfarrer Markus Könen aus Heiligenstadt auf die Besonderheit der inzwischen zehnten Karnevalistenmesse in der Bonifatiuskirche Leinefelde hin. Gemeint war Christoph Matthes (32) aus Gernrode. Der vierfache Familienvater – der gebürtig aus Sollstedt stammt – wurde von seinem Paten und seiner Familie begleitet. Er selbst sagte: „Ich bin durch meine Frau zur katholischen Kirche gekommen. Da ist noch etwas, da spüre ich noch etwas und da braucht es noch etwas in meinem Leben. Das war mein Gefühl in Bezug auf die Taufe. Wenn ich mich einmal taufen lasse, dann in der Karnevalistenmesse. Das war mein Wunsch“, Tochter Angelina meinte ergänzend: „Vielleicht gibt es keine schönere Gelegenheit getauft zu werden, als in einer Karnevalistenmesse“.
 
Von Gregor Mühlhaus