08.11.2018

Technische Neuerung in der Altenpflege

Roboter Emma bat zum Tanz

Angst vor Robotern? Nicht im Caritas Altenpflegezentrum St. Raphael in Weimar.


Der Funke sprang sofort über, als Projektingenieur Hannes Eilers das von ihm betreute Gerät vorstellte: „Emma macht Spaß.“ In der praktischen Pflege kann Emma nämlich nicht helfen, wenn auch an Lösungen gearbeitet wird. Emma hilft aber, den Alltag der Senoiren bunter zu gestalten. Sie bittet zum Tanz, hat Fragen bereit, die es zu beantworten gilt. Zudem ist Emma sehr freundlich. Hannes Eilers verwies darauf, dass seit 20 Jahren an Robotern in der Pflege gearbeitet wird. Damit verbunden ist der Wunsch nach Entlastung der Pflegenden.

Von Holger Jakobi