31.01.2020

Anstoß 5/2020

Jesus ist Fastnachter

Derzeit beginnen in den Pfarreien und Gemeinden die Faschings- und Karnevalsfeiern. Ich lebte über 20 Jahre im Rheinland, da gehört es dazu und auch in Leipzig feiern wir es, denn:

„Auch eines frommen Christen ist es nicht verboten /

Den Herrgott mit Humor zu loben /

Ich habe lange nachgedacht /

Mit der so wichtigen Frage: /

Hätte Jesus wohl beim Fasching mitgemacht? /

Ihr könnt es drehen und noch und nöcher wenden /

Nachschlagen im Netz, in Lexikas und sonst schlauen Bänden /

Ihr findet dort keine Antwort auf die soo wichtige Frage /

Doch meine Thesen und Argumente ich euch jetzt sage: /

Wir müssen Jesus mal ganzheitlich betrachten /

Und auf seine Gesamtpersönlichkeit gut achten /

Er war ein Mann der klaren, klugen und leisen Worte /

das sprach sich rum, Er war bekannt an jedem Orte /

Und der Obrigkeit hat er ins Gewissen gesprochen /

Er sprach es aus, was die da oben alles verbrochen.

Dass Raffgier ist Sünde und eine schwere Tat /

Jesus, der hatte ein Herz für die Armen, den kleinen Mann /

der  noch ehrlich lachen kann /

Jesus hätt in der Bütt dem Volk nicht nach dem Mund geredet /

Wäre dabei immer echt und authentisch gewesen /

Auch beim Feiern wurde er  mal gesehen /

bei der Hochzeit zu Kana ist sein erstes Wunder geschehn.

Jetzt meine Antwort: Ich gebe zu, sie fällt mir nicht schwer /

Ich bin sicher, dass Jesus ein guter Fastnachter wär /

Gott hauchte den Faschingsgeist in die Seele des Menschen ein /

Damit jeder Mensch ein begeisterter und guter Fastnachter sei.

Am Ende des Lebens, werden wir einst vor Gottes Thron gerufen /

Wir ihn dann um sein mildes Urteil ersuchen /

Doch er fragt uns dann auch: /

Mensch, was haste mit deinen Faschingstalenten gemacht /

Haste bei der Faschingfeier in St. Albert mitgemacht? /

Oder warst du zu faul und bist lieber zu Hause geblieben /

Bei Fernseher und Chips und was wir sonst alles soo lieben /

Du hörst dann von fern schon den Narhalla-Marsch erklingen /

Fastnachtlichen Weisen von Engeln soo wunderschön singen /

So ziehst du dann ein unter donnerndem Applaus /

bist willkommen, im Himmel, im närrischen Haus. /

da wird getanzt, geschunkelt zu Gottes Ehr, /

Ja ich bin mir sicher, dass Jesus ein guter Fastnachter wär.“/

Helau! Helau! Helau!

Pater Josef kleine Bornhorst, (St.Albert Leipzig)