• Anstoss 12/19
    In dieser Woche findet die  Leipziger Buchmesse und „Leipzig liest“ statt. Die Bücher inspirieren uns, wir tauchen hinein, in eine ganz andere Welt, die doch zugleich unsere Welt ist.
  • Auf Gottes Hilfe verlassen - und auf die Unterstützung ihres Mannes
    „Ich habe das Elend meines Volkes in Ägypten gesehen“, spricht Gott in der Lesung dieses Sonntags aus dem Buch Exodus. Und das Volk kann sich auf Gottes Hilfe verlassen. So wie Monika Reiter auf die Unterstützung ihres Mannes.
  • Bibelwoche an der Tankstelle oder im Supermarkt
    Die Bibel an der Tankstelle oder im Supermarkt: Evangelische und katholische Christen in Worbis gingen mit den Veranstaltungen ihrer Bibelwoche an Orte, wo die Menschen sind. Kaplan Johannes Kienemund spricht über die Begegnung Jesu mit der Frau am Brunnen. | Foto: Gregor Mühlhaus
  • Katholikenrat Dresden-Meißen begrüßt „synodalen Weg“
    Der Katholikenrat Dresden-Meißen zeigt sich erfreut über den neuen „synodalen Weg“, zu dem sich die deutschen Bischöfe bei ihrer jüngsten Vollversammlung verpflichtet haben. Gesprächsrunde zum bevorstehenden synodalen Weg. | Foto: Katholikenrat  
  • Katholischer Verein betreibt Begegnungsstätte auf LPG-Gelände
    In der Mark Brandenburg hat ein katholischer Verein auf einem Gelände, das zu DDR-Zeiten einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) gehörte, eine Begegnungsstätte errichtet. Claudia Paulin leitet den Achorhof bei Trebbin. | Foto: Benedikt Vallendar
  • Serie zur Fastenzeit, Teil 3
    Österliche Bußzeit – so heißen die Wochen vor Ostern. Es ist die Zeit, das eigene Leben zu hinterfragen, falsche Wege zu verlassen und neu zu beginnen. Zum Beispiel im Umgang mit den Armen. Teil 3 unserer Fastenserie
  • Anfrage
    Früher gab es für Sterbende die Letzte Ölung, heute spricht die Kirche von Krankensalbung. Warum? aus der Redaktion
  • Warum waren fünf Personen bei der Verklärung Jesu dabei?
    Das Evangelium des 2. Fastensonntags von der Verklärung des Herrn nennt fünf beteiligte Personen. Wie lässt sich diese Auswahl deuten?
  • Serie zur Fastenzeit, Teil 2
    Österliche Bußzeit – so heißen die Wochen vor Ostern. Es ist die Zeit, das eigene Leben zu hinterfragen, falsche Wege zu verlassen und neu zu beginnen. Zum Beispiel im Umgang mit Schuld und Sünde. Teil 2 unserer Fastenserie.
  • Anstoss 11/19
    Hin und weg sind ein Paar. Sie können unterschiedlicher nicht sein, und doch gehören sie zusammen. Im Leben kommen sie oft, wenn nicht täglich, vor.