• Anstoss 20/2018
    In diesen Wochen höre ich frühmorgens das Vogelgezwitscher im Außenbereich unseres Klosters. Es ist pure Unterhaltung am frühen Morgen.
  • Der Praxistest zu Pfingsten
    Wir müssen weg von der priesterzentrierten Kirche – das hört man heute oft. Die Getauften müssen ihre Begabungen, ihre Charismen einbringen, ist auch so ein Satz. Machen wir zu Pfingsten den Praxistest.
  • Ostdeutsche Priesterweihen am Pfingstsamstag 2018
    Am Pfingstsamstag werden vier Diakone von ihren (Erz-)Bischöfen in Berlin, Dresden und Erfurt zu Priestern geweiht. Der Tag des Herrn stellt die Kandidaten, die sich zuletzt zur Ausbildung im Priesterseminar Erfurt aufhielten, vor.
  • 8000 Wallfahrer bei Männerwallfahrt im Klüschen Hagis
    8000 Wallfahrer waren am Fest Christi Himmelfahrt zur traditionellen Männerwallfahrt ins Klüschen Hagis gekommen. „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen“ hieß das Wallfahrtsmotto in diesem Jahr.
  • Marienwallfahrt nach Bergen auf Rügen
    Die Katholiken von Vorpommern sind zum ersten Mal nach 2011 wieder zu einer Marienwallfahrt nach Bergen auf der Insel Rügen gekommen. Damit knüpften sie an eine Tradition an, die seit der Nachkriegszeit bestand.
  • Kirchliches Engagement auf der LaGa Burg sehr gefragt
    Katholiken machen positive Erfahrungen mit dem kirchlichen Engagement auf der Landesgartenschau in Burg. 80 Ehrenamtliche verschiedener Konfessionen betreuen abwechselnd die Angebote rund um den ökumenischen Kirchenpavillon.
  • Anfrage
    Hildegard von Bingen setzte in ihrer Heilkunde neben pflanzlichen Mitteln und maßvoller Lebensführung auch auf Beschwörungsformeln und Geistervertreibung. Wie steht die Kirche heute zu Teufeln und Dämonen und zu Riten und Formeln, um böse Geister auszutreiben?  H. F., Bad Soden
  • Schwierige Entscheidungen treffen
    Wer soll für Judas nachrücken? Die elf Apostel stehen vor einer schwierigen Entscheidung. Also beten sie. Und losen. Zumindest das Beten kann auch heute ein Weg zur Entscheidungsfindung sein, meint der Jesuit Stefan Kiechle.
  • Anstoss 19/2018
    In den letzten drei Monaten  war ich auf zwei Beerdigungen. Bei der ersten wurde ein Priester aus dem Bistum Erfurt beerdigt, bei der zweiten der Erfurter Altweihbischof Hans-Reinhard Koch.
  • Bischof Clemens Pickel feiert 30-jähriges Priesterjubiläum
    Clemens Pickel stammt aus dem Bistum Dresden-Meißen. Heute leitet er das Bistum „St. Clemens“ in Südrussland. Anlässlich seiner Priesterweihe von 30 Jahren reiste er mit seinen Mitarbeitern in seine alte Heimat.