• Anstoss 38/19
    „Trocknet auch die Dürre das Land, ankern seine Wurzeln tief im Boden. Nahrung gibt er denen, die Fest mit ihm verbunden sind.“ Diese Zeilen haben wir vor wenigen Tagen in der Chorprobe gesungen.
  • 30 Jahre Mauerfall und 25 Jahre Bistum Erfurt
    30 Jahre Mauerfall und 25 Jahre Bistum Erfurt standen im Mittelpunkt der diesjährigen Bistumswallfahrt in Erfurt. Dabei wurde allen gedankt, die Kirche mitgestalten.
  • Ausbildung zum Ständigen Diakon im Zivilberuf
    Männer aus den (Erz-)Diözesen Berlin, Dresden-Meißen und Görlitz stehen vor der Weihe zum Ständigen Diakon im Zivilberuf. Sie haben sich drei Jahre in der Fachakademie für Gemeindepastoral in Magdeburg darauf vorbereitet.
  • Fünf neue Ständige Diakone für das Erzbistum Berlin
    Gleich fünf neue Ständige Diakone bekommt das Erzbistum Berlin dieses Jahr. Vor ihrer Weihe haben die Männer Auskunft über ihren Werdegang und ihre Motivation gegeben.
  • Bistumsjugendtag im Benediktinerkloster Wechselburg
    „(Un)sicher? Einfach mal machen!“ hieß das Motto des Bistumsjugendtages am 13. und 14. September im Benediktinerkloster Wechselburg. Auf vielfältige Weise gingen junge Christen dort der Frage nach, wie sie gut durch die Zeiten des Umbruchs in Kirche, Gesellschaft und im persönlichen Leben kommen.
  • Gebet, Austausch, Seelsorge – die Online-Gemeinschaft "Lingualpfeife"
     Martin Ludwig Jetschke startete mit Orgelvideos im Internet. Daraus entstand die Online-Gemeinschaft „Lingualpfeife“. Gebet, Austausch, Seelsorge – all das gehört dazu. Immer öfter ist die Netzgemeinde auch in der realen Welt aktiv.
  • Anfrage
    Zur Todesstrafe: Kann ein Papst einfach den Katechismusinhalt ändern, korrigieren, abschwächen oder löschen? Ist das nicht die Aufgabe einer Vatikan-Kommission? - André Dörflinger, per E-Mail
  • Was ist mit den Gerechten Schafen, die geblieben sind?
    Jesus vermittelt im Sonntagsevangelium eine schöne Botschaft: Gott freut sich über jedes einzelne Schaf, das umkehrt. Doch was ist mit den vielen Gerechten, die ohnehin geblieben sind?
  • Gründung des Bistums Magdeburg vor 25 Jahren
    Die Gründung des Bistums vor 25 Jahren war eine situationsgemäße Entscheidung. Das wurde beim Festakt zum Jubiläum herausgestellt. Nötig sei, in der Kirche in Ost und West voneinander zu lernen.
  • Pfarrei-Gründung in Döbeln
    Mit knapp 1500 Katholiken zählt Döbeln zu den kleinen Pfarrei-Gründungen im Bistum. Nicht von ungefähr wurde der missionarisch erfolgreiche Paulus, bisheriger Patron von Waldheim-Leisnig, zum neuen Pfarrpatron erkoren.