17.03.2022

Frauenfest im Kloster Helfta am 24./25. Juni 2022

Die eigene Kraft entdecken

Das Frauenfest im Kloster Helfta am 24./25. Juni soll ein wirkliches Fest mit vielen Angeboten und einem lebendigem Gottesdienst werden.

Gitarristin Christina Lux tritt gemeinsam mit ihrem Weggefährten Oliver George an Drums, Gitarren und Gesang auf.    Bildrechte: Peter Tümmers

 

Unter dem Motto „Du hast in dir den Himmel und die Erde“ soll am 24. und 25. Juni im Kloster Helfta in Lutherstadt Eisleben das diesjährige Frauenfest stattfinden. Dazu laden das Vorbereitungsteam vom Fachbereich Pastoral und Frauen vom Diözesanverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands ein. „Nach zweijähriger Corona bedingter Pause soll der Tag wieder als Fest stattfinden, das wir mit allen Frauen des Bistums und darüber hinaus feiern wollen“, sagt Bettina Albrecht vom Vorbereitungsteam.
Mit dem Zuspruch Hildegard von Bingens „Du hast in dir den Himmel und die Erde“ wolle das Fest besonders dazu einladen, sich der eigenen, von Gott geschenkten schöpferischen Kraft bewusst zu werden, so Albrecht. „Diese vermag es, die persönlichen Lebensherausforderungen einfallsreich und einzigartig zu bewältigen.“

Konzert mit Christina Lux am Vorabend
Davon wisse die Kölner Musikerin Christina Lux ganz besondere Lieder zu singen. Am Vorabend des Frauenfestes ist im Mechthildsaal im Kloster Helfta ein Konzert im Rahmen ihrer Lichtblicke-Tour geplant. „Klar und tiefgehend sind die Texte, eindringlich und warm ihre Stimme. Dazu runde, toll arrangierte Songs mit feinen Melodien. Christina Lux steht auf für die Dinge, die sie bewegen, und packt sie in Musik und Poesie.“ Einlass soll am 24. Juni, 19 Uhr, sein, das Konzert um 19.30 Uhr beginnen.
Am 25. Juni erwartet die Besucherinnen dann ab 10 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit inspirierendem Einstieg in den Tag, Festvortrag, Klosterführungen, Harfenmusik im Lebendigen Labyrinth und Gesprächs- und Kreativangeboten in der Mittagszeit. Ein Gottesdienst mit Bischof Gerhard Feige und dem ConTakt-Frauenfest-Orchester soll den Tag beschließen.

Für das Wochenende soll nach jetzigem Stand die 2G+-Regelung gelten. Konzerttickets für 20 Euro (plus Versandkosten) gibt es bei Stephanie Osterland im Fachbereich Pastoral (E-Mail: pastoral@bistum-magdeburg.de; Telefon: 03 91/5 96 11 81) oder für 22 Euro an der Abendkasse. Das Vorbereitungsteam empfiehlt eine Übernachtung im Hotel an der Klosterpforte: www.deckerts-hotel.de. Bitte frühzeitig reservieren. Musik von Christina Lux unter: www.christinalux.de/videos

(tdh)