27.03.2020

Beziehen Sie den TAG DES HERRN vier Wochen kostenlos

Christsein in Coronazeiten - Die Kirchenzeitung hilft

Die sonntäglichen Eucharistiefeiern sind verboten, fast alle anderen kirchliche Veranstaltungen fallen ebenfalls aus. Was tun fürs Christsein in Coronazeiten?

 

 

Der TAG DES HERRN will Ihnen helfen. Wir berichten nicht nur wie gewohnt über aktuelle Entwicklungen in der Kirche. Einen Schwerpunkt legen wir dabei auf kreative Ideen, wie Einzelne und die Gemeinde vor Ort ihren Glauben leben können – trotz der zahlreichen Einschnitte.
In unserem Serviceteil informieren wir über die wichtigsten religiösen Sendungen.
Unser spirituelles Angebot haben wir ausgeweitet: Sie finden nicht nur – wie gewohnt – die Lesungen des entsprechenden Sonntags mit einer journalistischen Auslegung. Bis auf Weiteres enthält jede Ausgabe eine Anregung für einen sonntäglichen Familiengottesdienst sowie eine
schriftliche Predigt.
Wir haben eine Bitte: Informieren Sie in Ihrem Umfeld über die Möglichkeit, diese Angebote zu nutzen und den TAG DES HERRN für 4 Wochen kostenlos zu beziehen. Keiner sollte sich in diesen Zeiten allein gelassen fühlen.
Senden Sie uns den Namen, die Anschrift und die Telefonnummer oder Mail-Adresse der Interessenten möglichst per E-Mail (hier klicken) oder Fax (0341 / 46 777 40) oder rufen Sie uns an (0341 / 46 777 13). Die Belieferung ist befristet auf vier Wochen, ist garantiert unverbindlich, kostenlos und endet automatisch.
Chefredakteur Matthias Holluba


Widerruf und Datenschutz: Wir verarbeiten und nutzen Ihre personengebundenen Daten für die Bestellabwicklung sowie weitere Informationen und Angebote durch uns, erforderliche Dienstleister und Unternehmen ausschließlich im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung Art. 6 (1)f. Sie können jederzeit per Post an St. Benno Verlag GmbH, Stammerstr. 9-11, 04159 Leipzig oder per E-Mail (datenschutz@st-benno.de) der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Unsere ausführliche Datenschutzerklärung und unsere Lieferbedingungen finden Sie unter www.tag-des-herrn.de