Agb
  • Anfrage
    In der Bibel ist oft von „allen Heiligen“ die Rede. Und das, bevor ein Papst einen Sterblichen heiligsprach. Wie kommt das?  Manfred Gotza, Hannover Für Paulus war es die gängige Anrede in seinen Briefen: „An die berufenen Heiligen in Rom ...“ „An alle Heiligen in ganz Achaia ...“; „An die Heiligen in Ephesus ...“ Gemeint sind damit keine besonderen Leute, sondern alle Getauften. Wenn Ihr Pfarrer Sie am Sonntag begrüßen würde mit „Liebe Heilige in Hannover“, wäre das Kopfschütteln groß, in Rom, Korinth oder Ephesus war es normal.
  • Ein Lektionar liegt in einer Kirchenbank.

    Die Lesungen zum 22. August
    Die Lesungen des 21. Sonntags im Jahreskreis 
  • Anstoß 32/21
    Ein einzelner Mann, ein 67-Jahre alter Tiefbauunternehmer aus der Region, baggerte während der verheerenden Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen den verstopften Ablauf der Steinbachtalsperre frei.
  • Ein Lektionar steht in einer Kirche

    Die Lesungen zum 15. August
    Die Lesungen zu Mariä Himmelfaht 
  • Anstoß 31/21
    Viele Menschen glauben, Gott gibt’s nicht. Denn er gibt uns nicht, worum wir ihn bitten.
  • Anstoß 30/21
    „Katastrophen machen uns sprachlos“. Wenn kleine Bäche zu reißenden Fluten, wenn ruhige Täler zu Orten des Todes werden. Wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt.
  • Anstoß 29/21
    Im März 2021 begann eine Kirche ihren Standort zu wechseln. Bisher befand sie sich in einem einsamen Harzer Wäldchen, zunehmendem Vandalismus ausgesetzt.
  • Anstoß 28/21
    Das öffentliche Leben kommt wieder in Fahrt. Schritt für Schritt kommt auch das Gemeindeleben in Bewegung. So hatten wir bei uns im Kloster ein Wochenende mit den Kommunionkindern unserer Pfarrei.
  • Anstoß 27/21
    Achtsamkeit. Dieses Wort ist zurzeit in fast aller Munde. Es hat Hochkonjunktur, wird geradezu  inflationär gebraucht. Es ist kein neues Wort. Früher, also damit meine ich jetzt die Zeit meiner Kindheit, sollten wir auch achtsam sein.
  • Anstoß 26/21
    Wieder einmal abgehetzt platzte ich in die Besprechung. Mist, dieser peinliche Moment der Unpünktlichkeit. Ohnehin schwitzend verstärkte sich die Röte im Gesicht. Mit einer knapp gemurmelten Entschuldigung stolperte ich zum Platz.

Seiten