Allgemeine Geschäftsbedingungen

für tag-des-herrn.de und tdh-online.de

 

Stand: 23.05.2018

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Kirchenzeitung TAG DES HERRN. Wir führen Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus.

  1. Der Abonnementvertrag kommt zustande, so wir Ihnen Ihre Anfrage, die per Mail, Fax, Brief, Coupon, Web-Formular oder Telefon an uns herangetragen wurde, schriftlich bestätigt haben. Dabei stellen Flyer, Anzeigen oder die Darstellung der Produkte in Prospekten und im Online-Shop kein rechtlich bindendes Angebot dar.

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, jedoch nicht der Beförderer, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (St. Benno Buch und Zeitschriften Verlagsgesellschaft mbH, D-04159 Leipzig, Stammerstr. 9-11, Tel.: (+49) 0341/46 77 711, Telefax: (+49) 0341/46 77 765, E-Mail-Adresse: leserservice@st-benno.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bereits gelieferte Exemplare der Kirchenzeitung TAG DES HERRN brauchen bei einem Widerruf nicht zurückgesendet werden.

Widerrufsformular als PDF

  1. Gültigkeit der Preise: Die auf www.tag-des-herrn.de genannten Preise sind Euro-Preise (einschl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer) und incl. der Kosten der Zustellung in Deutschland.
  2. Sie erhalten eine offene Rechnung und zahlen durch Überweisung. Zahlungsziel sind 14 Tage. Gerne können Sie uns eine Genehmigung zum Einzug der Abonnementgebühren von Ihrem Bankkonto einräumen.
  3. Elektronische Kommunikation: Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.
  4. Alternative Streitbelegung: Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten. Unsere E-Mail für Verbraucherbeschwerden lautet: service@st-benno.de.
  5. Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes: Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.
  6. Kündigung des Abonnements: Sie können den Bezug des TAG DES HERRN mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende durch eine Mitteilung in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) beenden.

Datenschutz und Datensicherheit

Bitte beachten Sie unsere Erläuterungen zu Datenschutz und Datensicherheit. Bei Fragen erreichen Sie uns unter: datenschutz@st-benno.de

 

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens sechs Wochen zu ändern. Die Ankündigung erfolgt durch Veröffentlichung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens. Widerspricht der Nachfrager nicht innerhalb von sechs Wochen nach Veröffentlichung, so gelten die abgeänderten Geschäftsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hingewiesen. Bei einem fristgemäßen Widerspruch des Nachfragers gegen die geänderten Geschäftsbedingungen, sind wir unter Wahrung der berechtigten Interessen des Nachfragers berechtigt, den mit dem Nachfrager bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die Änderung in Kraft tritt.