• Gemälde und Zeichnungen von Gert Weber in Gotha zu sehen
    Über 60 Gemälde und Zeichnungen von Gert Weber werden bis 12. Juli im Kunstforum Gotha gezeigt. Der Thüringer Maler richtet seine ganze Aufmerksamkeit auf den Menschen.
  • Beziehen Sie den TAG DES HERRN vier Wochen kostenlos
    Die sonntäglichen Eucharistiefeiern sind verboten, fast alle anderen kirchliche Veranstaltungen fallen ebenfalls aus. Was tun fürs Christsein in Coronazeiten?
  • Ausstellung des Künstlers Andreas Dorfstecher in Neuruppin
    Die Kirchengemeinde Herz Jesu in Neuruppin will Menschen ansprechen, die nicht zu den regelmäßigen Gottesdienstbesuchern gehören. Sie lädt zu einer Ausstellung mit Kreuzen des Künstlers Andreas Dorfstecher ein.
  • Spirituelle Angebote im Kloster Helfta
    Die Zisterzienserinnen im Kloster Helfta laden ganzjährig zu spirituellen, Angeboten, aber auch Kursen im niederschwelligen Bereich ein. Entsprechend kommen Menschen mit unterschiedlichen Anliegen.
  • Kunstmuseum Moritzburg Halle zeigt von Nazis entfernte Bilder
    Im Bauhausjahr lädt das Kunstmuseum Moritzburg Halle zu einer besonderen Ausstellung ein: Gezeigt werden 300 Werke, die vor der Aktion „Entartete Kunst“ der Nazis 1937 gemeinsam zur Sammlung des Hauses gehörten.
  • Begleitkurse zu "Theologie im Fernkurs"
    Regelmäßig bietet die Fachakademie für Gemeindepastoral in Magdeburg im Bildungszentrum Zwochau Begleitkurse zu Theologie im Fernkurs an. Im November beginnen wieder ein Grund- und ein Aufbaukurs.
  • TAG DES HERRN-Pfarrbriefwettbewerb
    30 Pfarrbriefe wurden für den TAG DES HERRN-Pfarrbriefwettbewerb eingereicht. Die Gewinner stehen jetzt fest. Insgesamt werden acht Preisträger ausgezeichnet. Dank an alle, die mitgemacht haben. Buntes Bild: Die Pfarrbriefe aus der Region.    Foto: Matthias Holluba
  • Sonderausstellung in Magdeburg
    Die Entstehung vieler Städte im Mittelalter, die Bedeutung des Magdeburger Rechts und die damit verbundene europäische Vernetzung stehen im Mittelpunkt einer großen Sonderausstellung in Magdeburg.
  • Ökumenische Leserreise nach Israel
    Einmal den Fußspuren Jesu durch Israel folgen und Orte der Bibel besuchen. Das ermöglicht 2020 eine ökumenische Leserreise vom Tag des Herrn und der evangelischen Kirchenzeitung „die Kirche“. Reiseleiter Dirk Bock spricht über das Programm und eventuelle Gefahren.
  • „Capacitar“ – Methode zur ganzheitlichen Stärkung
    „Capacitar“ ist eine Methode zur ganzheitlichen Stärkung und Heilung. Bei einem vierteiligen Kurs lernen Ehren- und Hauptamtliche von Gründerin Patricia Cane Möglichkeiten kennen, Menschen in Not zu helfen.