• Diaspora-Fachmesse pastorale! in Magdeburg
    Vom 19. bis 22. September findet in Magdeburg die pastorale! statt. Das Vorbereitungsteam hat jetzt erste Programm-Höhepunkte für die Diaspora-Fachmesse vorgestellt.
  • Ausstellung „Von Einhörnern und Drachentötern“ in Mühlhausen
    „Von Einhörnern und Drachentötern“ heißt eine Ausstellung in der Marienkirche Mühlhausen. Bis Ende 2023 werden hier Kunstwerke des Mittelalters gezeigt, die zum Bestand der Klassik-Stiftung Weimar gehören.
  • Buch über Eichsfelder Waffendienstverweigerer
    In der DDR trafen manche christliche Männer die Entscheidung, den Dienst mit der Waffe zu verweigern. Oft blieben sie in ihren Gemeinden allein. Felix Tasch beleuchtet in seinem Buch die Situation der Eichsfelder.
  • Buch „Nachfolge Christi“ als Orientierungshilfe für das innere Leben
    Thomas von Kempen hat mit seiner „Nachfolge Christi“ eine Orientierungshilfe für das innere Leben verfasst. Peter Dyckhoff hat das Handbuch für den heutigen Menschen erschlossen.
  • Friedensethik bei Karl May
    Karl May setzte sich in seinem Werk für den Frieden ein. Das nach ihm benannte Museum in Radebeul erinnert daran mit der Ausstellung „Und Friede auf Erden“. In den kommenden Jahren wird die Thematik stärker in den Blick genommen.
  • „Neuzeller Studien: 750 Jahre Kloster Neuzelle“.
    Mit dem sechsten Teil seiner „Neuzeller Studien“ krönt der promovierte Historiker, das Neuzeller Urgestein Winfried Töpler das Jubiläumsjahr 2018 zu „750 Jahre Kloster Neuzelle“. Dr. Winfried Töpler mit seinem neuen Buch im Bistums-Archiv | Foto: Raphael Schmidt
  • Film „Adam und Evelyn“
    Der Film „Adam und Evelyn“ erzählt eine Geschichte aus dem letzten Sommer der DDR. Anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution kommt er in diesen Tagen in die Kinos.
  • Pfarrer Uwe Wulsche – Ausstellung in der Pax-Bank
    Ikonen neben Marc Chagall und Michael Morgner: Der 2016 verstorbene Pfarrer Uwe Wulsche hatte eine ganz eigene Art, Kunst zu kombinieren. Eindrücke davon gibt jetzt eine Ausstellung vom 17. Januar bis 30. April in der Berliner Pax-Bank wieder.
  • Künstler Peter Rogge zeigt Zyklus „Engel mögen dich begleiten“
    Der Potsdamer Peter Rogge ist Künstler. Eigentlich wollte der gebürtige Eichsfelder einmal Priester werden, besuchte das Proseminar in Schöneiche, doch es kam anders. Seinen Zyklus „Engel mögen dich begleiten“ stellt er aktuell aus.
  • Lesebuch zu einer der ältesten und schönsten Kirchen in Halle
    Die Katholische Akademie gibt ein Lesebuch rund um eine der ältesten und schönsten Kirchen in Halle heraus und will mit dem Erlös die dringende Sanierung des Gotteshauses unterstützen. 25 Autoren sind beteiligt.