Home

  • Schweine-Fleisch-Kennzeichnung für mehr Tierwohl
    Zehntausende Besucher drängen in diesen Tagen auf die Grüne Woche in Berlin. Zeitgleich demonstrieren Tierschützer und Umweltverbände für mehr Tierwohl. Ein erster Schritt in diese Richtung könnte eine neue Kennzeichnung des Landwirtschaftsministeriums sein.
  • Klage gegen Umbau der St. Hedwigs-Kathedrale
    Vor dem Verwaltungsgericht Berlin ist die Klage gegen die denkmalrechtliche Genehmigung zum Umbau der St.
  • Missbrauchsdebatte im Vatikan
    Ende Februar treffen sich die Bischöfe um über Missbrauch und den Umgang damit zu sprechen. Die Ziele der Konferenz hat Franziskus nun veröffentlicht.
  • Visitation im Bistum Gurk beginnt
    Visitation im österreichischen Bistum Gurk: Erzbischof Franz Lackner muss die schweren Vorwürfe gegen Bischof Alois Schwarz überprüfen.
  • Krise der US-Kirche
    Neue Wendung im Missbrauchsskandal der US-Kirche: Kardinal Donald Wuerl wusste früher von den Vorwürfen gegen Theodore McCarrick als er zugibt.
  • Anstoss 03/19
    Wenn einem etwas schräg oder verschoben vorkommt, kann man es skurril nennen. In diesem Sinn fand ich skurril, ausgerechnet in einem Schützenhaus dem heiligen Sebastian zu begegnen. Natürlich nicht ihm persönlich, sondern einem Bild, genauer gesagt einer Schützenscheibe von ihm.
  • Anfrage
    Was ist der Unterschied zwischen Pharisäern und Schriftgelehrten in den Evangelien? Warum werden immer zwei Bezeichnungen für sie genannt, wenn doch beide die gleichen Interessen hatten?C. B., Erfurt-Molsdorf
  • Großer Wunsch erfüllt
    Für Christoph Matthes aus Gernrode war es ein großer Wunsch, in einer Karnevalistenmesse getauft zu werden. Jetzt wurde er Wirklichkeit. Eine Taufe in einer Karnevalistenmesse ist eine nicht alltägliche Sache. Für den Täufling ging ein Wunsch in Erfüllung. | Foto: Gregor Mühlhaus
  • Sternsinger im Mansfelder Land
    59 Sternsinger waren zehn Tage lang im Mansfelder Land unterwegs. An der Aktion der Pfarrei Hettstedt beteiligten sich zahlreiche nicht getaufte Mädchen und Jungen, wie Gemeindereferentin Teresa Hofmann berichtet.
  • Anfrage
    In Exodus 4,24 heißt es: „Unterwegs am Rastplatz trat der Herr dem Mose entgegen und wollte ihn töten.“ Wie ist diese Stelle zu erklären? R. S., Stadtroda
  • Neujahrsempfang des Bistums Görlitz
    Mit einem Kelch überraschte der Breslauer Erzbischof beim Neujahrsempfang Bischof Ipolt. Die Nachbildung eines neugotischen Kelches ist ein Geschenk zum 25-jährigen Bestehen des Bistums Görlitz.
  • Private Daten im Internet schützen
    Private Daten von Prominenten sind geklaut und im Internet veröffentlicht worden. So etwas kann jedem passieren, wenn er nicht aufpasst. Ein Experte erklärt, wie man seine Daten schützen kann – und warum viele das nicht tun.
  • Große Vorfreude auf das Treffen
    Vorfreude auf das katholische Groß-Event: In wenigen Tagen startet in Panama der Weltjugendtag.
  • Kinderschutzhaus in Halle
    Auf einem Teil des Grundstücks des früheren St.-Barbara-Krankenhauses in Halle entsteht ein Kinderschutzhaus. Das diagnostisch-therapeutische Angebot ergänzt die auf dem Gelände untergebrachten Therapieeinrichtungen für Kinder.
  • Krippenausstellung in Heuten
    Zum 20. Mal gab es im Eichsfelddorf Heuthen eine Krippenausstellung. Besucher kommen inzwischen aus ganz Thüringen und den angrenzenden Bundesländern Hessen und Niedersachsen.
  • Kurs zur ganzheitlichen Stärkung und Heilung
    Capacitar ist eine Methode zur ganzheitlichen Stärkung und Heilung. Die Begründerin Pat Cane macht 2019 bei einer vierteiligen Fortbildung in Zwochau damit bekannt.
  • Film „Adam und Evelyn“
    Der Film „Adam und Evelyn“ erzählt eine Geschichte aus dem letzten Sommer der DDR. Anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution kommt er in diesen Tagen in die Kinos.
  • Pfarrer Uwe Wulsche – Ausstellung in der Pax-Bank
    Ikonen neben Marc Chagall und Michael Morgner: Der 2016 verstorbene Pfarrer Uwe Wulsche hatte eine ganz eigene Art, Kunst zu kombinieren. Eindrücke davon gibt jetzt eine Ausstellung vom 17. Januar bis 30. April in der Berliner Pax-Bank wieder.
  • Künstler Peter Rogge zeigt Zyklus „Engel mögen dich begleiten“
    Der Potsdamer Peter Rogge ist Künstler. Eigentlich wollte der gebürtige Eichsfelder einmal Priester werden, besuchte das Proseminar in Schöneiche, doch es kam anders. Seinen Zyklus „Engel mögen dich begleiten“ stellt er aktuell aus.
  • Lesebuch zu einer der ältesten und schönsten Kirchen in Halle
    Die Katholische Akademie gibt ein Lesebuch rund um eine der ältesten und schönsten Kirchen in Halle heraus und will mit dem Erlös die dringende Sanierung des Gotteshauses unterstützen. 25 Autoren sind beteiligt.