Home

  • Pakistanische Regierung lässt sich von Islamisten erpressen
    Ein Religionsexperte warnt: Die pakistanische Regierung lässt sich im Fall von Asia Bibi von Islamisten erpressen.
  • Jahresthema 2019 des Erzbistums Berlin
    Das Erzbistum Berlin stellt 2019 unter das Jahresthema „Gott – mitten ins Leben“.
  • Letztes Interview mit Kardinal Karl Lehmann
    Wie führt man die Kirche in krisenhaften Zeiten? Zu dieser Frage ist jetzt ein letztes Interview mit Kardinal Karl Lehmann erschienen.
  • Eine CO2-Steuer für Klimasünder
    Um die Erderhitzung endlich zu bremsen, muss die Menschheit umdenken. Sagt der Weltklimarat. Aber viele denken nicht um. Wie lässt sich das ändern? Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer glaubt: durch eine CO2-Steuer. Sie würde den Menschen zeigen, welche Auswirkungen ihr Konsum hat. 
  • Jugendsynode in Rom ist beendet
    Der Heilige Geist habe gearbeitet, sagt Papst Franziskus zum Abschluss der Jugendsynode. Ein Fazit.
  • Anstoss 45/2018
    Kannst du lesen und schreiben? Hast du ein Handwerk gelernt? Kannst du ...? Nein, ich kann nichts. Immer die gleiche Antwort.
  • Anfrage
    Bei der Kommunionspendung wird die Hostie als „der Leib Christi“, gereicht. Viele verstehen das als den wirklichen Leib. Besonders Kindern ist dies nicht zu vermitteln. Warum sagt man nicht „Brot des Lebens“? A. R., Würselen
  • Anfrage
    In der Messe beten wir: „Aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund.“ Was ist mit diesem Wort genau gemeint? eine Leserin aus dem Bistum Mainz
  • Pastoralkonferenz des Bistums Görlitz
    Bei der diesjährigen Pastoralkonferenz im St. Wenzeslaus-Stift in Jauernick referierten zwei Theologie-Professoren zum Thema Sakramente. Vortrag von Frau Prof. Dr. Julia Knop bei der Pastoralkonferenz. | Foto: Raphael Schmidt  
  • Anstoss 44/2018
    Abschiede gehören zu unserem Leben. Ich blicke nach draußen und sehe die Bäume sich wiegen.
  • Rechtzeitig das hohe Amt aufgeben
    Angela Merkel wird nach 18 Jahren den Parteivorsitz der CDU abgeben. Nicht ganz freiwillig, aber doch selbstbestimmt gibt sie ihr Amt auf. Eine solche Entscheidung zu treffen, fällt aber nicht jedem leicht. Egal ob Topmanager oder Vorsitzender eines Vereins – so manch einer hadert mit dem Rückzug.
  • „Kieztour mit Herz“ zur Obdachlosigkeit
    Obdachlosigkeit ist ein hartes Los. Bei einer neuen „Kieztour mit Herz“ zeigt Klaus Seilwinder, wie und wo er in Berlins Mitte draußen überlebt hat. Entscheidend war dabei der Selbsterhaltungstrieb.
  • Aktionsparcours „Kirche(n) (er)leben“
    Der Aktionsparcours „Kirche(n) (er)leben“ der Arbeitsstelle für Jugendpastoral lockte Gruppen und Einzelbesucher aus dem gesamten Bistum in die Ökumenischen Höfe in Magdeburg.
  • Technische Neuerung in der Altenpflege
    Angst vor Robotern? Nicht im Caritas Altenpflegezentrum St. Raphael in Weimar.
  • Kampf gegen das Brustbügeln in Kamerun
    Frauen kämpfen, um Mädchen zu helfen: Die Tantines klären über die schmerzhafte Praxis des Brustbügelns in Kamerun auf.
  • Neuer Grundkurs Theologie beginnt im Januar in Erfurt
    Im Januar beginnt im Bildungshaus St. Ursula in Erfurt ein neuer Grundkurs Theologie. Er ist offen für alle. Der Kurs bietet unter anderem die Erfahrung lebendiger Gemeinschaft und stärkt den Glauben der Teilnehmer.
  • Installation „Glowing Core“ in Berliner Kathedrale
    Bis zum 11. November ist nach Sonnenuntergang die Installation „Glowing Core“ von Rebecca Horn in der St. Hedwigs-Kathedrale zu sehen. Dreimal in der Woche ergänzt sie eine „Nachtmusik um 10“.
  • Ausstellung „Bombensicher“ auf Schloss Weesenstein
    Kriegsverstecke für die Kunst, das „Führermuseum“ in Linz und die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges auf Schloss Weesenstein im Osterzgebirge stehen im Mittelpunkt der dortigen Ausstellung „Bombensicher“.
  • „Der Skandal der Skandale“ von Manfred Lütz
    In seinem Buch „Der Skandal der Skandale“ beschäftigt sich Manfred Lütz mit den dunklen Seiten der Geschichte des Christentums und fragt, was die aktuelle historische Forschung dazu sagt.
  • Friedrich-Dessauer-Kreis in Erfurt
    Der Friedrich-Dessauer-Kreis in Erfurt hat seine bisherigen Sprecher verabschiedet und die Gestaltung in jüngere Hände gelegt. Jetzt ist sein aktuelles Programm erschienen.