Home

  • Neue Generalassistentin für die Goppelner Nazarethschwestern
    So könnte es bald vielen Orden gehen: In den Reihen der Goppelner Nazarethschwestern gibt es keine Schwester mehr, die jung genug ist, um
  • 72-Stunden-Aktion des BDKJ
    80 000 junge Menschen wollen bei der 72-Stunden-Aktion des BDKJ die Welt ein bisschen besser machen. Sie engagieren sich aus dem Glauben heraus in sozialen und ökologischen Projekten und setzen damit ein wichtiges Signal – in die Kirche und in die Gesellschaft.
  • Wallfahrtsort Medjugorje
    Medjugorje ist einer der erfolgreichsten Marienwallfahrtsorte der Welt. Papst Franziskus hat nun offizielle katholische Pilgerfahrten erlaubt.
  • Neue Regeln zum Umgang mit Missbrauch
    Papst Franziskus erfüllt ein Anliegen von Opferverbänden, Politikern und Bischöfen und verschärft die Regeln gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche.
  • Kleine Initiative wird zu bundesweiter Protestwelle
    Die Frauen kämpfen für eine Erneuerung der Kirche und treten in den Streik: Aus der kleinen Initiative ist ein bundesweiter Protest geworden.
  • Anstoss 21/19
    Er ist einer der interessantesten Denker unserer Zeit: der tschechische Philosoph, Priester und Bestsellerautor Tomáš Halík.
  • Anfrage
    Seit wann und warum werden sonntags zwei Lesungen vorgetragen? Darf jeder Priester selbst entscheiden, wie viele Lesungen die Gemeinde hört? Ist es eine theologische Wertung, dass der Priester das Evangelium liest und die Lektoren die Lesungen? H. H., Hannover
  • Anfrage
    Am Ende der Lesung sagen die Lektoren: „Worte des lebendigen Gottes“. Aber es sind doch gar nicht Gottes Worte, sondern die der Autoren, der Apostel, der Propheten. Wäre es nicht besser, „Worte der heutigen Lesung“ zu sagen oder auch den Autor explizit zu benennen? B. P., 24211 Preetz
  • Erfurter Caritasdirektor wird zum Ständigen Diakon geweiht
    Diözesan-Caritasdirektor Wolfgang Langer wird am 25. Mai im Erfurter Mariendom zum Ständigen Diakon geweiht. Was ihn bewegt und was ihm die Weihe bedeutet, erzählt er im Gespräch.
  • Entwicklung der Kirchenmitglieder im Erzbistum Berlin
    Nach der Vorstellung der bundesweiten Studie zur Entwicklung der Kirchenmitglieder und Kirchensteuer folgten jetzt Zahlen für das Erzbistum. Hier gibt es einige Besonderheiten.
  • Fachwoche der Katholischen Erwachsenenbildung Magdeburg
    Interessierte konnten bei einer Fachwoche die Arbeit der Katholischen Erwachsenenbildung kennenlernen. Bei einem abschließenden Dankeschönabend würdigte Bischof Feige das Engagement der KEB.
  • Kindergartenkinder bei der Aktion Solibrot von Misereor
    Kindergartenkinder aus Erfurt und Arnstadt machten bei der Aktion Solibrot des Hilfswerkes Misereor mit. Eine Wallfahrt zur Severikirche beendete die Aktion. Knapp 3000 Euro für Mädchen in Nairobi kamen zusammen.
  • Internationale Soldaten-Wallfahrt nach Lourdes
    Zwischen Trubel und Stille: 12.000 Soldaten sind in diesem Jahr zur internationalen Wallfahrt nach Lourdes gepilgert.
  • Der Trend Bible Art Journaling
    Nicht nur vorsichtige Notizen mit dem Bleistift, sondern viel Farbe, Kleber und Stempel: Um dem Wort Gottes näherzukommen, gestalten Gläubige mit großer Liebe zum Detail ihre Bibel.
  • Alpine Ziele für Pilger
    Für Gipfelstürmer und andere Pilger: Sieben Berge, die speziell für Christen in Europa interessant sind.
  • Pfarreien aus dem Verbreitungsgebiet des TAG DES HERRN
    Der TAG DES HERRN startet erneut einen Pfarrbrief-Wettbewerb. Pfarreien aus dem Verbreitungsgebiet können Vorschläge einreichen. Als Preise winken Druckkostenzuschüsse bis zu 500 Euro.
  • Buch „Zu Gott um‘s Eck“ von Erzbischof Heiner Koch
    In seinem neu erschienenen Buch „Zu Gott um‘s Eck“ legt Erzbischof Heiner Koch seine Überlegungen zum Glauben und Leben im Erzbistum dar. Dazwischen plaudert er auch schon mal über seine Badeente.
  • Diaspora-Fachmesse pastorale! in Magdeburg
    Vom 19. bis 22. September findet in Magdeburg die pastorale! statt. Das Vorbereitungsteam hat jetzt erste Programm-Höhepunkte für die Diaspora-Fachmesse vorgestellt.
  • Ausstellung „Von Einhörnern und Drachentötern“ in Mühlhausen
    „Von Einhörnern und Drachentötern“ heißt eine Ausstellung in der Marienkirche Mühlhausen. Bis Ende 2023 werden hier Kunstwerke des Mittelalters gezeigt, die zum Bestand der Klassik-Stiftung Weimar gehören.
  • Buch über Eichsfelder Waffendienstverweigerer
    In der DDR trafen manche christliche Männer die Entscheidung, den Dienst mit der Waffe zu verweigern. Oft blieben sie in ihren Gemeinden allein. Felix Tasch beleuchtet in seinem Buch die Situation der Eichsfelder.