Home

  • Vatikanischer Kinderschutz-Experte Hans Zollner
    Der Jesuit und vatikanische Kinderschutz-Experte Hans Zollner fordert: Die Kirche muss sich theologisch und seelsorgerisch mit dem sexuel
  • Interview mit dem Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer
    Heiner Wilmer (58) ist seit September 2018 Bischof von Hildesheim. Er gilt als Vorkämpfer für eine schonungslose Aufarbeitung von Missbrauchsfällen und für Reformen in der katholischen Kirche. Im Interview spricht er über die Rolle der Frau in der Kirche, den "synodalen Weg" und seine Sympathien für die "Fridays for Future"-Bewegung.
  • Längster Aufsatz des emeritierten Papstes
    Der emeritierte Papst Benedikt XVI. äußert sich in einem langen Aufsatz zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche.
  • Erzbischof Koch über sexuellen Missbrauch im Erzbistum
    Verbrechen, die die Frohe Botschaft verdunkeln: Erzbischof Koch sprach mit dem Tag des Herrn über sexuellen Missbrauch im Erzbistum, die
  • Beauftragter für Religionsfreiheit zieht Bilanz nach einem Jahr im Amt
    Seit einem Jahr ist Markus Grübel der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit. Das Amt wurde nach der letzten Wahl geschaffen. Im Interview spricht der 59 Jahre alte CDU-Politiker über die Situation in Deutschland, den historischen Papstbesuch auf der arabischen Halbinsel und das interreligiöse Berliner "House of One".
  • Prälat Wolfgang Knauft feiert 65. Priesterjubiläum
    Als junger Priester wurde Prälat Wolfgang Knauft für die kirchliche Presse- und Rundfunkarbeit beauftragt. Im geteilten Berlin prägte er das Petrusblatt. Am 25. April feiert er sein 65. Priesterjubiläum.
  • Magdeburger Katholikenrat fordert Veränderungen in der Kirche
    Katholikenrat verabschiedet Beschluss zu anstehenden Veränderungen in der Kirche. Schwerpunkt der Vollversammlung war das allgemeine Priestertum aller Gläubigen. Bischof Feige berichtete über aktuelle Entwicklungen.
  • Anfrage
    Warum hat Kaiser Konstantin das Grab Jesu suchen, den Hadrianstempel abreißen und die Grabeskirche bauen lassen? Er war doch gar kein Christ. R. S., Stadtroda
  • Anregungen des zweiten Pastoraltages des Bistums Erfurt
    Liturgiearbeitskreise, eine neue Strukturreform sowie die Öffnung des Priesteramtes waren Anregungen der Teilnehmer des zweiten Pastoraltages des Bistums. Der Prozess „Gemeinsam Kirche sein“ soll weitergehen.
  • Vor 75 Jahren töteten Nazis den Priester Max Josef Metzger
    Vor 75 Jahren brachten die Nazis den Freiburger Priester Max Josef Metzger in Brandenburg-Görden wegen seines Engagements für die Völkerverständigung um. Vorher hatte er in Berlin vor der Gestapo Schutz gesucht.
  • Schüler-Austausch mit Bolivien und Kolumbien
    Der Verein Amigos de la Cultura vermittelt Austausch-Schüler aus Bolivien und Kolumbien nach Deutschland. Für die Gastgeber-Familien gehört zum Austausch oft auch die Begegnung mit der christlichen Kultur Südamerikas.
  • Palmsonntagsfeiern in Jerusalem
    Christen aus aller Welt und verschiedener Konfessionen haben an den Palmsonntagsfeiern in Jerusalem teilgenommen.
  • Frauen mit Führungsaufgaben im Bistum Magdeburg
    Frauen mit unterschiedlichen Führungsaufgaben im Bistum waren erstmals zu einem Fachtag nach Magdeburg eingeladen. Ein Schwerpunkt waren die Erfahrungen bei der Gleichstellung von Frauen in den Landesbehörden.
  • Abwanderung, Überalterung: Welche Perspektiven gibt es?
    Abwanderung, Überalterung: Welche Perspektiven gibt es? Mit der Zukunft in den ländlichen Regionen beschäftigte sich eine Veranstaltung der Katholischen Akademie, der Caritas und des Katholikenrates in Zwickau. 
  • Junge Katholiken und Wehrersatzdienst
    Wehrersatzdienst und Wehrdienstverweigerung waren für die katholische Kirchenleitung in der DDR viele Jahre kein Thema. Junge Katholiken wurden so mit ihren Gewissenskonflikten oft allein gelassen.
  • Wiener Philharmoniker am 2. Mai in Berlin
    Am 2. Mai setzen die Wiener Philharmoniker im Berliner Dom ihren Zyklus mit Bruckner-Sinfonien fort. Bis zum 200. Geburtstag des Komponisten im Jahr 2024 sollen alle seine Sinfonien in bedeutenden Kirchen Europas erklingen. In Berlin ist die zweite Sinfonie zu hören.
  • Buch „Zu Gott um‘s Eck“ von Erzbischof Heiner Koch
    In seinem neu erschienenen Buch „Zu Gott um‘s Eck“ legt Erzbischof Heiner Koch seine Überlegungen zum Glauben und Leben im Erzbistum dar. Dazwischen plaudert er auch schon mal über seine Badeente.
  • Diaspora-Fachmesse pastorale! in Magdeburg
    Vom 19. bis 22. September findet in Magdeburg die pastorale! statt. Das Vorbereitungsteam hat jetzt erste Programm-Höhepunkte für die Diaspora-Fachmesse vorgestellt.
  • Ausstellung „Von Einhörnern und Drachentötern“ in Mühlhausen
    „Von Einhörnern und Drachentötern“ heißt eine Ausstellung in der Marienkirche Mühlhausen. Bis Ende 2023 werden hier Kunstwerke des Mittelalters gezeigt, die zum Bestand der Klassik-Stiftung Weimar gehören.
  • Buch über Eichsfelder Waffendienstverweigerer
    In der DDR trafen manche christliche Männer die Entscheidung, den Dienst mit der Waffe zu verweigern. Oft blieben sie in ihren Gemeinden allein. Felix Tasch beleuchtet in seinem Buch die Situation der Eichsfelder.