Home

  • Bischof Feige im Interview über Beziehungen zur russisch-orthodoxen Kirche
    Die Beziehungen zur russisch-orthodoxen Kirche sind durch den Ukraine-Krieg belastet, sagt der Magdeburger Bischof Gerhard Feige im Intervi
  • Treffen der G7-Entwicklungsminister in Berlin
    Bei einem Treffen in Berlin haben die Entwicklungsminister der G-7 Staaten eine neue Allianz für globale Ernährungssicherheit ins Leben gerufen. Über die Bedeutung dieses Bündnisses.
  • Werbeverbot für Abtreibungen soll nicht mehr im Strafgesetzbuch stehen
    Das Werbeverbot für Abtreibungen soll abgeschafft werden. Im Gesetzentwurf bleibt abstoßende Werbung verboten, sachliche Information aber erlaubt.
  • Erzbischof Koch erklärt Text der DBK zum Ukraine-Krieg
    Den TAG DES HERRN erreichten Anfragen mehrerer Leser, wie die Erklärung der katholischen deutschen Bischöfe zum Ukraine-Krieg zu verstehe
  • Kirchenvertreter im Gespräch mit Sachsen-Anhalts Landesregierung
    Nach zwei Jahren Pause haben sich Vertreter der Kirchen in Sachsen-Anhalt mit der Landesregierung zu Gesprächen getroffen.
  • Anstoß 21/22
    „Mir fehlt nichts, wenn ich am Sonntag nicht zur Kirche gehe.“ Das höre ich immer öfter, selbst von eingefleischten Katholiken. Klar gibt es Gründe wie Skandale, Glaubwürdigkeitsverlust, Reformstau oder endlose, alltagsuntaugliche Predigten, gereizte Stimmung in der Pfarrei...
  • Lesungen zum 29. Mai
    7. Sonntag in der Osterzeit
  • Neue havelländische Pfarrei St. Bonifatius Nauen-Brieselang feiert Gründung
    Seit Anfang des Jahres bilden die Altpfarreien Nauen und Brieselang im östlichen Havelland die Kirchengemeinde St. Bonifatius. Mitte Mai wurde die Pfarreigründung gefeiert – und die Gemeinden wachsen gut zusammen.
  • Küllstedter Roland Schmerbauch gibt Job auf, um Diakon zu werden
    Der Küllstedter Roland Schmerbauch bereitet sich auf die Weihe zum Diakon vor. Um dieser Berufung zu folgen, gab er einen sicheren Job auf. Nun will er auf vielfältige Weise Seelsorger sein.
  • Lesungen zum 22. Mai
    6. Sonntag der Osterzeit
  • Medienbildung für Lehrer im Erzbistum Berlin
    Erstmals fand am 7. Mai im Erzbistum ein Lehrer-Fachtag zur Medienbildung statt. Unter dem Motto „Schule im Wandel“ trafen sich mehr als 130 Lehrkräfte aus 26 katholischen Schulen in der St. Marien-Schule Neukölln.
  • Biologin Katrin Böhning-Gaese spricht über Artenvielfalt
    Die Biologin Katrin Böhning-Gaese kommt ins Schwärmen, wenn sie von all den wunderbaren  Tier- und Pflanzenarten erzählt, die sie bei ihrer Arbeit schon gesehen hat. Im Interview berichtet sie, welche Arten sie besonders faszinieren, warum sie für uns  Menschen existenziell wichtig sind – und was wir tun können, um sie zu erhalten.
  • Ordensmann mit Leidenschaft für den ESC
    12 Punkte für...: An diesem Wochenende startet Malik Harris für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Der Ordensmann Benedikt Müller fiebert mit. 
  • Klima- und Energie-Pilgerweg
    Fragen der Mobilität, der nachhaltigen Energieerzeugung und landwirtschaftlichen Ackernutzung sowie die Lagerung von Atommüll beschäftigten die Klima-Pilger.
  • Görlitzer Bauamtsleiter geht in Ruhestand
    Thomas Backhaus war 27 Jahre Leiter der Bauabteilung des Bistums Görlitz, nun ging er in den Ruhestand. Es gibt kaum einen Ort im Bistum, den er in dieser Zeit nicht kennengelernt hat.
  • Wanderausstellung des polnischen Künstlers Roman Sledz
    Eine Wanderausstellung des polnischen Künstlers Roman Sledz macht Station in der Görlitzer Dreifaltigkeitskirche am Obermarkt. Zentrales Thema ist das Leben und Leiden Jesu Christi. Final dann die Auferstehung.
  • Bei den Erfurter Kreuzganggesprächen geht es um die Gottesfrage
    In diesem Jahr rücken die in Erfurt schon traditionsreichen Kreuzganggespräche im Mai die Gottesfrage in den Mittelpunkt. Renommierte Referenten haben ihr Kommen zugesagt.Die Kreuzganggespräche 2022 im Mai in Erfurt stehen unter dem Thema „Gott?!“ Professor Holger Zaborowski von der Katholisch-Theologischen Fakultät Erfurt hat sie mit den Verantwortlichen vom Katholischen Forum Thüringen konzipiert.
  • Zu Armin Petras’ Theater-Interpretation von Tolstoi’s „Auferstehung“
    Nach mehrfachen Anläufen wird Armin Petras’ Theater-Interpretation des Tolstoi-Romans „Auferstehung“ endlich aufgeführt. Gäste hatten die Möglichkeit, mit Dramaturg Bernd Isele ins Gespräch zu kommen.
  • Moderne Kirchenmusik
    Die „kreative Minderheit“ aus dem Osten, wie Bischof Gerhard Feige die engagierten Christen im Bistum gern nennt, bleibt dran: Die „CoverChorale“ gehen in die vierte Runde.  
  • Frauenfest im Kloster Helfta am 24./25. Juni 2022
    Das Frauenfest im Kloster Helfta am 24./25. Juni soll ein wirkliches Fest mit vielen Angeboten und einem lebendigem Gottesdienst werden.