Home

  • Untersuchung im Erzbistum Köln
    Die Bischöfe, die im Auftrag des Papstes das Erzbistum Köln überprüfen sollen, haben am Dienstag ihre Visitation vor Ort beendet. Sie werden ihre Ergebnisse nun an den Papst weiterleiten - der wiederum entscheiden muss, wie er reagiert. 
  • Um Machtmissbrauch vorzubeugen
    Der Vatikan macht katholischen Laienorganisationen in einem neuen Dekret Vorgaben, wie Amtszeit und Zahl der Leitungsposten künftig reguliert werden müsen. Für priesterliche Institutionen ändert sich dagegen nichts. 
  • Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx
    Die Entscheidung von Papst Franziskus, das Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx nicht anzunehmen, stößt bei Kirchenvertretern überwiegend auf Zustimmung. Missbrauchsbetroffene dagegen sind enttäuscht. 
  • Schreiben des Papstes an Kardinal Marx
    Papst Franziskus hat in einem Brief auf das Rücktrittsangebot von Kardinal Reinhard Marx (67) geantwortet. Darin fordert das Kirchenoberhaupt den Erzbischof von München und Freising auf, weiter im Amt zu bleiben. Wir dokumentieren das Schreiben in der Übersetzung des Vatikan. 
  • Rücktrittsangebot von Kardinal Marx
    Das Rücktrittsangebot von Kardinal Marx ist ein überfälliges Zeichen – und gleichzeitig eine Gefahr für die katholische Kirche in Deutschland. Mit seinem Schritt setzt Marx moralische Maßstäbe. Ob er den Bemühungen um Reformen nutzt oder schadet, muss sich aber noch zeigen.
  • Anstoß 23/21
    Enthaltung 40,5 Prozent, FDP 17 Prozent, CDU, LINKE, GRÜNE, ÖDP, Tierschutzpartei je 8,5 Prozent. So sieht unser Wahlergebnis aus. Es passt (bis auf die Beteiligung) nicht zum Wahlergebnis in Sachsen-Anhalt, das Sie vom vergangenen Sonntag vor Augen haben?
  • Christoph Nitsche ist neuer Ständiger Diakon in Dresden
    Ende April wurden drei Männer zu Ständigen Diakonen geweiht. Inzwischen haben sie ihre ersten Erfahrungen gesammelt. Der TAG DES HERRN stellt die Drei vor. Heute: Christoph Nitsche aus Dresden.
  • 50 Jahre Theologischer Fernkurs der Domschule Würzburg
    Seit 50 Jahren gibt es den Theologischen Fernkurs der Domschule Würzburg. Zahlreiche Christen – auch aus den ostdeutschen Bistümern – haben seither ihr Glaubenswissen auf diese Weise vertieft.
  • Die Lesungen zum 13. Juni
    Die Lesungen des 11. Sonntags im Jahreskreis 
  • Das Bild der Kernfamilie in der Bibel
    Auch in der Herkunftsfamilie Jesu, zeigt das Evangelium dieses Sonntags, gab es nicht nur Harmonie. Das ideale Familienbild hat sich in den Jahrtausenden gewandelt. Was im Kern dennoch bleibt, erläutert Professor Klaus Stüwe.
  • Erbauer von mehr als 60 Kirchen
    Berühmt geworden ist er wegen vieler Architektur-Ikonen - nicht zuletzt die Wallfahrtskirche im rheinischen Neviges. Es ist eine von rund 60 Kirchen, die Gottfried Böhm geschaffen hat. Nun ist der Architekt gestorben - im Alter von 101 Jahren.
  • Harald Sterner unterstützt Menschen, die um Verstorbene trauern
    Caritas-Mitarbeiter Harald Sterner unterstützt seit über 15 Jahren Menschen, die um Verstorbene trauern. Die letzten Monate unter Corona-Bedingungen haben seine Arbeit erschwert, manchmal sogar verhindert. Sozialpädagoge Harald Sterner    Foto: Christine Bose
  • Katholische Theologie in Halle studieren
    „Herzlich willkommen zum Hochschulinformationstag 2021!“ So begrüßen Anna, Christin und Sophia von der studentischen Institutsgruppe für Katholische Theologie interessierte Studienanfänger und ihre Eltern.
  • Pastorale Gespräche auf der Weide
    Seine seelsorglichen Gespräche führt Gemeindereferent Wolfgang Nefzger aus Arnsberg an der Altmühl seit Pandemie-Beginn auf der Weide oder im Stall bei seinen sieben Ziegen. Was das bringt, erklärt der 46-Jährige im Interview.
  • Gabriele Schelenz erzählt, was die Fokolar-Gemeinschaft in Jerusalem erlebt
    „Leben für eine geeinte Welt“ heißt ein Motto der Fokolar-Bewegung. Wie kann das gehen in einem von Uneinheit zerrissenen Land? Gabriele Schelenz erzählt, was sie in einer Fokolar-Gemeinschaft in der Nähe von Jerusalem erlebt und warum sie ihre DDR-Erfahrung so hilfreich findet.
  • Filmtipp der Redaktion mit Verlosung
    Im Jahr 1917, im dritten Jahr des Ersten Weltkriegs, sickert die Nachricht aus dem portugiesischen Ort Fátima: Den drei Hirtenkindern Lúcia dos Santos, Francisco Marto und Jacinta Marto, ist die Gottesmutter Maria erschienen.
  • CoverChorale-Projekt wird fortgesetzt
    Das CoverChorale-Projekt wird zu Pfingsten fortgesetzt. Drei altbekannte Kirchenlieder gibt es in einer musikalischen Neuinterpretation.
  • Partnerschaftsaktion Ost präsentiert „Momentaufnahmen“
    Partnerschaftsaktion Ost präsentiert „Momentaufnahmen“ über die Situation im Kriegsgebiet. Die Wanderausstellung von Renovabis und Caritas von 2020 ist in St. Sebastian in Magdeburg und online zu sehen.
  • Wettbewerb des Elisabeth-Gymnasiums Halle
    Wettbewerb ausgelobt: Ein Kunstwerk soll im Elisabeth-Gymnasium Halle an die Namensgeberin der Schule erinnern. Abgabefrist ist der 30. Juni.
  • Fastenzeit und die Kar- und Ostertage bewusst begehen
    Wer kann, sollte die Fastenzeit und die Kar- und Ostertage auch in der Pandemie bewusst begehen. Dazu möchte der Fachbereich Pastoral ermutigen.