• Eisenacher Ausstellung zeigt Bürger im Ersten Weltkrieg
    Wie kam es, dass eine ganze Generation begeistert in den Ersten Weltkrieg zog? Antwort gibt bis zum 28. Dezember eine Ausstellung im Eisenacher Stadtschloss.  
  • Staßfurter Krippenausstellung noch bis 11. Dezember zu sehen
    Staßfurt. Eine Ausstellung von 38 Krippen ist bis 11. Dezember im Staßfurter Stadt- und Bergbau-Museum zu sehen. Das Museum lädt Privatleute, Institutionen und Firmen dazu ein, selbst Ausstellungen zu gestalten.
  • Elterntraining der katholischen Kirche bildet neue Kursleiter aus
    Naunhof (tdh). Ein Ausbildungskurs für künftige Kursleiter des Elterntrainings „KESS erziehen“ wird im Frühjahr in der Caritas-Familienferienstätte St. Ursula in Naunhof angeboten.
  • Friedenslesung im Eisenacher Stadtschloss
    Eisenach. Im Stadtschloss Eisenach ist die Ausstellung „Vom Wohnzimmer in den Schützengraben“ – die sich dem Ersten Weltkrieg widmet –  zu sehen. Pfarrer Monsignore Heinz Gunkel gestaltete eine der Friedenslesungen, die begleitend angeboten werden.
  • Wintersemester an der Katholisch-Theologischen Fakultät Erfurt
    Erfurt (tdh). Ein vielseitiges, aktuelle Themen aufgreifendes Angebot an Sonderveranstaltungen hält die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt zum Wintersemester für Studierende und Interessierte bereit.
  • Greizer Palais präsentiert Gesangbücher vom 16. Jahrhundert bis heute
    Gesangbücher aus dem 16. Jahrhundert bis heute zeigt das Sommerpalais Greiz in seiner aktuellen Ausstellung „Immer wieder Sonntag“.
  • Besucherdienst der Buga bietet offene Stellen
    Region Havelland (aw/tdh). Die Bundesgartenschau (Buga) genießen, mit ihrer ganzen Pflanzenwelt und dem Rahmenprogramm voller Konzerte, Gottesdienste und Aufführungen und das auch noch zu freiem Tageseintritt. Das können Mitarbeiter im Besucherdienst.
  • Ringvorlesung über spannendes und spannungsreiches Verhältnis
    Dresden (tdh). „Warum ist Politik oft so religiös, Religion so oft politisch?“ Mit dieser Frage startet die Katholische Akademie gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden am 16. Oktober in eine Ringvorlesung zum spannenden und spannungsreichen Verhältnis von Politik und Religion.
  • Sonderausstellung zu 250 Jahren Unitätsarchiv in Herrnhut
    Vor 125 Jahren wurde der Bau des Unitätsarchivs in Herrnhut fertiggestellt; doppelt so alt ist der Beschluss zur Gründung des Unitätsarchivs. Aus diesem Anlass werden im Herrnhuter Völkerkundemuseum Sammlungsobjekte des Archivs gezeigt.
  • Die Alte Synagoge in Erfurt
    Erfurt (mh). Mit seiner mittelalterlichen Synagoge besitzt Erfurt ein herausragendes Zeugnis jüdischer Geschichte.