• Ausstellung über Teresa von Ávila
    Görlitz. Eine Ausstellung über Teresa von Ávila ist derzeit in der evangelischen Nikolaikirche in Görlitz zu sehen – ein großes Bild dominiert und macht Betrachter neugierig.
  • Spandauer Blasorchester

    Musizieren für eine neue Dusche am 4. Oktober
    Berlin (aw). Die Bahnhofsmission am Ostbahnhof in Berlin-Friedrichshain war die einzige Einrichtung ihrer Art in der DDR. Alle anderen Missionen mussten, von Misstrauen verfolgt und der Spionage bezichtigt, ihre Tätigkeiten ab 1956 einstellen.
  • Besucher im Merseburger Dom

    Ausstellung zu Dom und Pfalz Merseburg
    Merseburg. Merseburg war einst bedeutende Königspfalz im Osten des Reiches und Sitz einflussreicher Bischöfe. Anlässlich der Grundsteinlegung für den romanischen Dom vor 1000 Jahren erinnert jetzt eine Ausstellung an diese große Geschichte.
  • Kinder auf der BUGA

    "Angebote im Vorbeigehen" auf der Bundesgartenschau
    Brandenburg an der Havel (aw). Eine „Ruhelounge“, Flaschenpost mit Wünschen und Postkarten mit Segenssprüchen. Wer bei der Bundesgartenschau (Buga), am Kirchenschiff am Packhof in Brandenburg an der Havel vorbeischlendert, wird nicht nur die schönen Blumen zu sehen bekommen.
  • Zweiter Band "Gesichter und Geschichten" ist erschienen
    Berlin (aw). „Ich bin ganz aufgeregt, ich habe noch nie in einem Buch gestanden“, sagt Susanne Trotzki während der Buchvorstellung in der katholischen Buchhandlung Sonnenhaus in Berlin-Mitte. Sofort blättert sie in dem Buch „Gesichter und Geschichten 2“ auf Seite 139.
  • Einladung zum Fachtag für pastorale Praktiker
    Erfurt/Magdeburg (tdh). Zu einem Fachtag „Glaubenszeugnis und neuer Atheismus“ lädt die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral am 17. September ins Magdeburger Roncalli-Haus ein.
  • Buch über "Die katholische Kirche in der DDR"
    Leipzig (tdh). Der emeritierte Erfurter Professor für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit, Josef Pilvousek, hat mit dem Buch „Die katholische Kirche in der DDR“ eine Sammlung seiner Aufsätze, die eine ostdeutsche Thematik behandeln, vorgelegt.
  • Ausstellung über die Geschichte der Berliner Kathedrale
    Berlin. Friedrich der Große soll eine Moccatasse umgedreht haben, um zu zeigen, wie er sich die erste katholische Kirche in Berlin vorstellt – eine Legende. Fakten liefert die Bilderausstellung „St. Hedwig im Wandel“, die noch bis zum 6. September im Kathedralforum zu sehen ist.
  • Entdeckung eines Meisters
    Lutherstadt Wittenberg. Die weltweit erste Austellung zu Leben und Werk von Lucas Cranach dem Jüngeren ist seit vergangener Woche in Lutherstadt Wittenberg und Korrespondenzstandorten zu sehen.
  • Haus Eichhof in Winterstein
    Winterstein (tdh). Die Familienferien- und Bildungsstätte Haus Eichhof in Winterstein im Thüringer Wald sucht ab September einen jungen Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).