• Wechselburger Benediktiner bauen Ferienwohnungen
    Wechselburg. „Gäste, die ankommen, empfange man alle wie Christus“, hat einst der heilige Benedikt seinen Mönchen ans Herz gelegt. Im Benediktinerkloster Wechselburg wird die klösterliche Tradition der Gastfreundschaft groß geschrieben. Zurzeit wird an neuen Unterkünften gebaut.
  • Neuer Studiengang: Religionspädagogik in Schulen und Pastoralen Räumen
    Berlin. Die Katholische Hochschule für Sozialwesen in Berlin feiert am 4. Oktober ihr 25-jähriges Bestehen. Wenige Tage später beginnt das neue Semester. Dann gibt es mit „Religionspädagogik in Schulen und Pastoralen Räumen“ auch einen neuen Studiengang.
  • Mentoring-Programm stärkt weibliche Führungs-Kompetenzen
    Leipzig (tdh). Drei ostdeutsche Bistümer – Dresden-Meißen, Magdeburg und das Erzbistum Berlin – beteiligen sich am Programm „Kirche im Mentoring: Frauen steigen auf“. Entwickelt wurde dieses Programm, nachdem die deutschen Bischöfe 2013 versprochen hatten, in Leitungspositionen ihrer Ordinariate den Frauenanteil deutlich zu steigern.
  • Umwelt-Tipp 10
    Beim Bewahren der Schöpfung geht es nicht immer nur um technische Ratschläge und konkrete Vorschläge für Verhaltensänderungen. Nein es geht auch darum, Gott dem Schöpfer zu danken und die Schöpfung zu feiern!
  • Interview mit Krankenbesuchs-Ausbilderin Theresia Jonczyk
    Seit Jahrzehnten bereits leitet Theresia Jonczyk die Kurse für ehrenamtliche Krankenbesuchsdienste des Katholischen Deutschen Frauenbundes. Im Interview beantwortet die Medizinpädagogin Fragen zum Thema Krankenbesuche.
  • Aha-Effekte nicht ausgeschlossen
    Im Herbst startet die Akademie für Gemeindepastoral in Magdeburg mit der Domschule Würzburg neue Fernkurse Theologie für Interessierte auch über das Bistum Magdeburg hinaus. Relindis Bier und Ferdinand Pretz haben das Angebot gerade absolviert.
  • Was Kirchengemeinden über Traumatisierungen wissen sollten
    Dresden. „Wenn es in Krankenhäusern, Schulen und in der Justiz ein bisschen mehr Wissen über Traumatisierungen gäbe, wäre für Betroffene vieles leichter“, sagte Silvia Mader kürzlich bei einer Weiterbildung für katholische Berater. Auch Kirchengemeinden kommen immer wieder mit Menschen in Berührung, die Traumatisches erlebt haben ...
  • Biblischer Trotzkopf
    Dresden. In fast allen ostdeutschen katholischen Pfarreien und in einigen im Westen finden in den Sommerferien die Religiösen Kinderwochen (RKW) statt. In diesem Jahr stehen sie unter dem Thema: „Warum immer ich? Trotzen und motzen mit Jona“.
  • Zur Studie "Die Macht der Kirchen brechen" von Kirchenhistoriker Markus Anhalt
    Innerhalb von nur fünf Jahren ist es den Machthabern in der DDR gelungen, die Jugendweihe als Massenphänomen zu etablieren. Welchen Anteil daran die Staatssicherheit hatte, beleuchtet der Kirchenhistoriker Markus Anhalt in einer neuen Studie mit dem Titel „Die Macht der Kirchen brechen“.
  • Hilfe und Beratungsangebot für unheilbar Kranke und deren Angehörige
    Halle (tdh). Das jetzt in Halle gegründete Hospiz- und Palliativzentrum „Heinrich Pera“ bietet ab sofort Patienten und Angehörigen unheilbar Kranker, deren Leben zu Ende geht, Beratung an.