• Riesige Datensammlungen und strikte Internet-Regeln
    Geht es nur um Sicherheit oder um den "gläsernen Menschen"? China sammelt Unmengen an Daten über die eigenen Bürger.
  • Von A wie Asylpolitik bis Z wie Zeitenwende
    Was steht für die katholische Kirche im Jahr 2018 an? Eine kleine Übersicht.
  • Europäische Kulturhauptstadt 2018
    Europa soll erfahren, was Friesland alles zu bieten hat: Gelegenheit dazu gibt es im nächsten Jahr. Leeuwarden ist die europäische Kulturhauptstadt.
  • Elisabethtag der Ehrenamtlichen im Bistum Erfurt
    „Zusammen sind wir Heimat.“ Das Jahresthema des Caritasverbandes  war Thema beim Elisabethtag der Ehrenamtlichen in Erfurt. In Gruppen wurden Ideen gesammelt, wie Heimat erfahrbar werden kann.
  • Erlebnisorientierte Präventionsarbeit in Dresden
    Das Dresdner St. Benno-Gymnasium setzt auf erlebnisorientierte Präventionsarbeit. Gesundheit ist dabei ebenso im Blick wie Gewalt, Kriminalität, Sucht, Verkehrsgefahren oder sexueller Missbrauch.
  • Verhältnis zwischen Kirche und Kultur
    Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Kirche und Kultur unproblematisch: Dennoch gehören die Kirchen zu den wichtigsten Kulturträgern. Wie es gegenwärtig um das Miteinander bestellt ist, wurde beim Ökumenischen Neujahrsgespräch in Magdeburg diskutiert.
  • Tourismusseelsorgerin Marion von Brechan vorgestellt
    Schon während der Ausbildung zur Gemeindereferentin pendelte Marion von Brechan von Usedom nach Greifswald, Wolgast und Anklam. Jetzt erweitert sich ihr Radius: Seit 1. Dezember ist sie Tourismusseelsorgerin im Pastoralen Raum Rügen-Stralsund-Demmin.
  • In Israel bleibt ausländische Kritik ein sensibles Thema
    Wie werden die anti-israelischen Demonstrationen in Israel aufgenommen? Wie nehmen jüdische Israelis die Kritik auf? Wo ist eine Grenze zu ziehen?
  • Chinesische Regierung setzt Zwangsräumungen durch
    Innerhalb weniger Stunden müssen sie manchmal ihre Häuser verlassen: Peking lässt illegale Häuser abreißen und setzt Arbeitsmigranten auf die Straße.
  • In Greccio lebt ein altes Schauspiel fort
    1223 kam Franziskus auf die Idee, die Geburtsgrotte von Bethlehem in Greccio nachzubilden. Bis heute gibt es dort ein lebendiges Krippenspiel.