• Kommentar
    Sich nicht verstecken, sondern das Problem angehen, sich nicht abgrenzen, sondern kooperieren: Nur gemeinsam lassen sich die aktuellen Herausforderungen bewältigen. Ein Kommentar von Roland Juchem.
  • Statistik der katholischen Kirche 2015
    Auch 2015 gilt: Die Liste mit den Austritten wächst schneller, als die mit den Eintritten. Die aktuelle Statistik der katholischen Kirche liegt vor.
  • Kommentar
    Wer macht das Rennen ums Weiße Haus? Hillary Clinton oder Donald Trump? Diese Frage bewegt die Welt. Doch die USA bewegen derzeit noch mehr Fragen. Ein Kommentar von Roland Juchem über ein tief gespaltenes Land.
  • Federico Lombardi
    Zeit für den Ruhestand: Vatikansprecher Federico Lombardi übergibt sein Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Greg Burke.
  • Kommentar
    Auch wenn die Kirchenbänke leerer werden - die Christen bleiben eine moralische Instanz in der Gesellschaft. Ein Kommentar über den Einfluss der Kirchen auf die Politik von Andreas Kaiser.
  • Anstoß 30/2016
    Ich beneide oft Menschen, denen es gelingt, ihren Urlaub ordentlich voraus zu planen. Klar, manches lässt sich ohne Planung überhaupt nicht verwirklichen: überhaupt frei zu haben, günstige Buchungen zu bekommen. Auch wenn Kinder mit unterwegs sind, muss vieles unbedingt vorher bedacht sein, wobei sie später bestimmt auch Urheber für manch ungeplante Überraschung werden.
  • Anfrage
    Unter welchen Voraussetzungen kann ein Kind, das griechisch-orthodox getauft wurde, zur ersten heiligen Kommunion gehen? Ein Leser aus Gangelt  
  • Anstoß 29/2016
    In den schönen Momenten des Lebens und in den schweren Momenten des Lebens ist es nicht gut allein zu sein, sondern zusammenzuhalten. Da tut es gut, wenn die eine Hand die andere hält und offene Hände füreinander da sind.
  • Anfrage
    Warum gibt es bislang kein Seligsprechungsverfahren für Pater Alfred Delp SJ? Wo und wie müsste so ein Verfahren beginnen? J. S., Mainz  
  • Bischof Wolfgang Ipolt zum Weltjugendtag in Krakau
    Görlitz/Krakau. Ende Juli findet in Krakau der Weltjugendtag statt. Fragen dazu an den Görlitzer Bischof Wolfgang Ipolt.
  • Caritas-Pflegedienst ist Träger einer Flüchtlingsunterkunft im Eichsfeld
    Die Caritas im Bistum Erfurt verweist in diesem Jahr auf Orte, an denen die Barmherzigkeit konkret gelebt wird. In Bodenstein ist sie Träger einer Flüchtlingsunterkunft, die von Ortsteilbürgermeister Hans-Joachim Köhler geleitet wird.
  • Schüler waren RKW-Teilnehmer und Mitstreiter zugleich
    Torgau/Wittenberg (chrn/tdh). Bei der Religiösen Kinderwoche der Pfarreien Torgau und Wittenberg gab es dieses Jahr erstmals eine eigene Jugendgruppe mit Schülern der 10. bis 12. Klassen.
  • Erzbischof Heiner Koch plauderte über Privates und Offizielles
    Grünheide. „Heute schon geküsst“ steht im Programm der Familienwallfahrt als Überschrift über der „Talkshow mit Erzbischof Heiner Koch zur Familiensynode“. Tatsächlich ist es ein buntes, amüsantes Gespräch, das offizielle mit privaten Themen mischt.
  • Die Stiftung „Leben retten“ hilft seit zehn Jahren Müttern in Not in St. Petersburg
    Görlitz/St. Petersburg. Die Stiftung „Schutz des ungeboren Lebens“ wurde vor zehn Jahren gegründet. Die Caritas erweitert das Projekt zum Ressourcen-Zentrum.
  • Biblisch kochen
    Jakobs Linsengericht und ein Erbschaftsstreit. Bittere Kräuter und Passahlamm. Das Brot, das Jesus im Abendmahlssaal teilt. Das Land, in dem Milch und Honig fließen. Die Bibel ist voll von Nahrungsmitteln und ihren Geschichten.
  • Biblischer Trotzkopf
    Dresden. In fast allen ostdeutschen katholischen Pfarreien und in einigen im Westen finden in den Sommerferien die Religiösen Kinderwochen (RKW) statt. In diesem Jahr stehen sie unter dem Thema: „Warum immer ich? Trotzen und motzen mit Jona“.
  • Zur Studie "Die Macht der Kirchen brechen" von Kirchenhistoriker Markus Anhalt
    Innerhalb von nur fünf Jahren ist es den Machthabern in der DDR gelungen, die Jugendweihe als Massenphänomen zu etablieren. Welchen Anteil daran die Staatssicherheit hatte, beleuchtet der Kirchenhistoriker Markus Anhalt in einer neuen Studie mit dem Titel „Die Macht der Kirchen brechen“.
  • Hilfe und Beratungsangebot für unheilbar Kranke und deren Angehörige
    Halle (tdh). Das jetzt in Halle gegründete Hospiz- und Palliativzentrum „Heinrich Pera“ bietet ab sofort Patienten und Angehörigen unheilbar Kranker, deren Leben zu Ende geht, Beratung an.
  • Ein Film über den Bistumspatron Benno von Meißen
    Dresden. Ein Film über den bisher einzigen Heiligen des Bistums Dresden-Meißen feiert am 19. Mai um 16 Uhr im Dresdner Kino Schauburg Premiere. „Der ewige Pilger“ lautet der Titel der filmischen Spurensuche nach Benno von Meißen.
  • Ausstellung veranschaulicht Reformationsgeschichte
    Königstein. Vor 500 Jahren wurde der Grundstein eines Cölestinerklosters auf dem Königstein in der Sächsischen Schweiz gelegt, im Zuge der Reformation wurde es schon acht Jahre später wieder aufgelöst. Das Museum der Festung erhellt nun die Geschichte des Klosters mit einer Sonderausstellung.