18.09.2011

Tag des Herrn-Magazin zur Seligsprechung von Alojs Andritzki

"Selig werden"

Der sorbische Priester Alojs Andritzki, der im Konzentrationslager Dachau ermordet worden ist, wurde am Pfingstmontag 2011 in Dresden selig gesprochen. Der Tag des Herrn hat aus diesem Anlass ein Magazin veröffentlicht.

Leipzig. Alojs Andritzki ist 1914 in Radibor geboren, wurde 1939 in Bautzen zum Priester geweiht und 1943 im Konzentrationslager Dachau von den Nationalsozialisten ermordet. Am Pfingstmontag wurde der sorbische Priester als Märtyrer in Dresden selig gesprochen. In dem Magazin stellt der Tag des Herrn den neuen Seligen vor, berichtet über sein Leben und Sterben und fragt nach den Spuren, die er in der Kirche des Bistums Dresden-Meißen hinterlassen hat. Hier können Sie das Magazin als PDF-Datei (5 MB) downloaden.