Home

  • Herbstvollversammlung des Dresdner Katholikenrates
    Bei seiner Herbstvollversammlung in Schmochtitz diskutierte der Katholikenrat über die Zukunft des Bistums.
  • Christus-Porträt ist teuerstes Gemälde der Welt
    Ein Christusbild als teuerstes jemals versteigertes Kunstwerk: Da Vincis "Salvator Mundi" brachte auf einer Auktion 450 Millionen US-Dollar
  • Klimagipfel in Bonn
    Vorsichtiger Optimismus bei der Weltklimakonferenz in Bonn: Zur Halbzeit seien die Verhandlungen konstruktiv gelaufen, sagen auch kirchlich
  • Seligsprechungsverfahren
    Aus den Dokumenten zum Seligsprechungsverfahren von Papst Johannes Paul I. gehen neue Details zu seinem Tod hervor.
  • Taj Mahal in Indien wird zum politischen Zankapfel
    Der Taj Mahal in Indien wird zum politischen Zankapfel: Die Attraktion passt nicht in das Konzept der regierenden Nationalisten.
  • Anstoss 46/2017
    „Wozu ist eine Übersetzung denn gut?“, habe ich kürzlich die Kinder im Religionsunterricht gefragt, als um den Reformationstag herum auch die Bibelübersetzung Martin Luthers Thema war.
  • Anfrage
    Verschiedene Kirchen haben verschiedene Vorstellungen von Weihe. Können sich Menschen einfach zusammenschließen, sich Kirche nennen, Menschen taufen und Priester weihen? Wie ist das aus katholischer Sicht zu verstehen? H. B., Bramsche
  • Christliche Partnervermittlung
    „Sie schafft mit emsigen Händen.“ Das, was die Bibel als „Lob für die tüchtige Frau“ singt, klingt verstaubt. Aber welche Werte zählen dann heute bei der Partnersuche? Und wonach suchen insbesondere Christen?
  • Antrittsvorlesung der neuen Erfurter Dogmatikerin
    Für Professorin Julia Knop ist es Gott, der es dem Menschen möglich macht, an ihn zu glauben. Bei ihrer Antrittsvorlesung sprach die neue Erfurter Dogmatikerin unter diesem Blickwinkel über das Thema Glaubensfreiheit.
  • 50. Geburtstag der Cottbuser Christuskirche
    In der Cottbuser Christuskirche gehört das Handwerkliche als fester Bestandteil zum Christsein, aber: „Christus ist der Eckstein“ – dies wurde bei der Feier des 50. Geburtstages des Gotteshauses deutlich.
  • Welttag der Armen
    Kirche und Christen sollen sich nicht nur um das eigene Geld und Wohl kümmern, sondern sich den Armen zuwenden, fordert Papst Franziskus. Er hat für diesen Sonntag erstmals einen Welttag der Armen ausgerufen – und geht selbst mit gutem Beispiel voran.
  • Fazit zum Klimagipfel in Bonn
    Die Weltklimakonferenz in Bonn ist Geschichte. Wie es nun weitergeht - und was der Papst damit zu tun hat, erläutert Kathrin Schroeder im Interview. Schroeder ist Klima-Expertin des katholischen Entwicklungshilfswerks Misereor und hat das Bonner Treffen die ganzen zwei Wochen über begleitet.
  • 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Thüringen
    Kennenlernen, mit einer Stimme sprechen, Gemeinsames tun. Drei Aspekte, die die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen prägen. In Thüringen besteht die ACK seit 25 Jahren. In Erfurt fand ein Festabend statt.
  • Wie sich Benediktiner in der Seelsorge einbringen
    Was Klöster für die Zukunft der Kirche tun können: Vorbild für Pfarrgemeinden und Keimzelle für Seelsorge
  • Taizé-Jugendtreffen
    Zum ersten Mal findet das Taizé-Jugendtreffen zum Jahreswechsel im Dreiländereck in Basel statt.
  • Ausstellung zur Gegenreformation im Eichsfeld
    Gegenreformation: Mit Besonnenheit und Weitsicht gewannen die Jesuiten im 16. Jahrhundert die Bewohner des Eichsfeldes für den katholischen Glauben zurück. Eine Ausstellung in Heiligenstadt informiert noch bis 31. Mai 2018 darüber.
  • Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt
    Die Frage nach Gott, europäische Identität und die Bibel im Film – das sind Themen, denen sich die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt im gerade begonnenen Semester widmen wird.
  • Dresdner Sonderausstellung zu Jacob Böhme
    „Alles in allem“ lautet das Motto einer Sonderausstellung in der Kapelle des Dresdner Residenzschlosses, die dem Mystiker und Philosophen Jacob Böhme gewidmet ist. Sie ist die Vorstufe einer Dauerausstellung in Görlitz.
  • Buch über Priester und Stasi
    Gregor Buß hat erforscht, warum sich katholische Priester in der DDR auf Gepräche mit der Staatssicherheit eingelassen haben. In einem Buch hat er seine Forschungsergebnisse nun veröffentlicht.
  • Theaterstück über Hildegard von Bingen
    Die Berliner Schauspielerin und Regisseurin Heike Feist stellt die berühmte Mystikerin Hildegard von Bingen ungewöhnlich dar. „Die schon wieder! Hildegard von Bingen – dinkelfrei“, heißt ihr selbst produziertes Theaterstück, das am 27. Oktober im Kloster Lehnin zu sehen ist.