Home

  • Anstoss 33/2017
    Auch wenn wir die Sonne in diesen Tagen oft vermissen, so ist sie doch da und auch unsichtbar nah. Ja, wir sehnen uns im Sommer nach den Sonnenstrahlen, dass sie uns erwärmen und die Natur in ihrem Glanz erstrahlen lassen.
  • Grundkurs Spiritualität im Erfurter Bildungshaus St. Ursula
    Im Erfurter Bildungshaus St. Ursula ging kürzlich ein Grundkurs Spiritualität zu Ende. Er informierte über verschiedene geistliche Wege. Daniela und Manfred Schwarzer haben daran teilgenommen. Neuer Grundkurs startet 2018.
  • Anfrage
    Die deutschen Bischöfe haben den zweiten Weihnachtstag, Ostermontag und Pfingstmontag zu kirchlich gebotenen Feiertagen erklärt. Nach allgemeinem Kirchenrecht gibt es diese Tage gar nicht. Auf welcher Grundlage handeln die deutschen Bischöfe? F. P., Osnabrück
  • Fragen und Antworten zu einem fast unbekannten Fest
    Katholiken in Deutschland und aller Welt feiern am 15. August das Fest Mariä Himmelfahrt. Ein Feiertag, der mit allerlei Brauchtum verbunden ist, aber in der Öffentlichkeit weitgehend kaum bekannt ist. Einige Fragen und Antworten zum Fest.
  • Anstoss 32/2017
    Ab und an spreche ich im Radio das „Augenblick mal“. So heißen beim MDR in Thüringen die „Worte zum Tag“, die von den Kirchen (evangelische, katholische und evangelische Freikirchen) gestaltet werden.
  • Das neue Faktencheck-Portal "stimmtdas.org" prüft Aussagen von Politikern
    Pünktlich zum Bundestagswahlkampf ist ein neues Faktencheck-Portal online gegangen. Auf der Internetseite „stimmtdas.org“ werden ab sofort ausgewählte Aussagen von Spitzenpolitikern einer Prüfung auf ihren Wahrheitsgehalt unterzogen. Doch so ganz einfach ist das offenbar nicht…
  • Flüchtlingshilfe in Uganda
    Der "ugandische Weg" gilt international als einzigartiges Beispiel für einen positiven Umgang mit der Flüchtlingskrise in Afrika. Mehr als 1,2 Millionen Menschen hat das rund 40 Millionen Einwohner große Uganda bereits aufgenommen - die meisten aus dem benachbarten Bürgerkriegsland Südsudan. Immer noch fliehen Tausende über die Grenze. Alexander Tacke-Köster, Programmkoordinator von Malteser International in Arua, über seine Eindrücke.
  • Malteser Schulbegleitdienst
    Die Malteser in Magdeburg bieten einen Schulbegleitdienst an. Die Begleiter helfen jungen Menschen, die einen erhöhten Bedarf an individueller Förderung haben, damit sie eine Regelschule besuchen können.
  • Stolperstein für Kaplan Alfons Maria Wachsmann
    Alfons Maria Wachsmann war Kaplan in Görlitz Heilig Kreuz. Er wurde von den Nazis hingerichtet. Jetzt erinnert ein Stolperstein vor der Pfarrkirche Heilig Kreuz an ihn. Tafel für Alfons Maria Wachsmann an der Görlitzer Heilig-Kreuz-Kirche.  
  • Nichtreligiöse Hochzeitskapelle Callenberg
    Im sächsischen Callenberg können Brautpaare künftig gegen Gebühr in einer nichtreligiösen Kapelle heiraten. Ein Musiker-Ehepaar hat sich mit diesem Projekt einen lang gehegten Traum erfüllt.
  • Wiederaufführung eines Prozessionsspiels aus dem Mittelalter
    Die Vorbereitungen für die Wiederaufführung eines Prozessionsspiels aus dem Mittelalter laufen auf Hochtouren. Über 400 Beteiligte wirken mit, wenn Anfang September vorreformatorische Geschichte in die Gegenwart transportiert werden soll.
  • Fotoausstellung mit Heimaterinnerungen von Flüchtlingen
    Berlin ist nicht Syrien und nicht Afghanistan. Dennoch finden Flüchtlinge hier Erinnerungen an die Heimat. Die Katholische Hochschule für Sozialwesen zeigt eine Fotoausstellung mit ungewöhnlichem Blickwinkel.
  • Sommerserie 2017
    Teil 5 der Tag des Herrn-Sommerserie zu Ausflugszielen ist den Spuren des Deutschen Ordens in Thüringen und Sachsen gewidmet. In Weimar ist die Herderkirche ein solches Zeugnis ebenso wie Wechselburg an der Mulde.
  • Sommerserie 2017
    Die diesjährige Tag des Herrn-Sommerserie stellt Ausflugsziele in der Region vor. In Teil 4 liegt der Fokus auf der Hansestadt Greifswald. Dort sind etliche christliche und künstlerische Spuren zu finden.
  • Klosterkirche Hadmersleben
    Gegründet wurde das Damenstift und spätere Benediktinerinnenkloster Hadmersleben 961. Wer heute die Klosterkirche besucht, kann eine lange Bau- und Kunstgeschichte nachverfolgen. Und Impulse für den Glauben mitnehmen.