• Die Wahl-O-Maten für die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen
    In Sachsen, Brandenburg und Thüringen hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Für die Wähler heißt die Frage nun: Wem soll ich meine Stimme geben?
  • Universales Jugendparlament diskutiert über das Thema Bildung
    Königs Wusterhausen. Politikverdrossene Jugend? Mitte August bewiesen 150 junge Menschen, dass sie etwas in der Gesellschaft ändern wollen. In Königs Wusterhausen fand die Internationale Konferenz des Universalen Jugendparlaments der Idente Jugend statt.
  • Ein Gastbeitrag von Michael Hannig, Vorsitzender des Familienbundes der Katholiken in Sachsen
    Am 31. August sind in Sachsen Landtagswahlen. Ein wichtiges Wahlkampfthema ist die Familienpolitik. Der Familienbund der Katholiken in Sachsen hat sich die Positionen der Parteien angesehen. Ein Gastbeitrag von dessen Vorsitzenden Michael Hannig:
  • Würzburger Arzt über die Zustände in Erbil
    Es gebe eine gute Grundversorgung, aber die Ressourcen sind jetzt erschöpft - so beschreibt Joost Butenop die Situation in Erbil, der Hauptstadt des kurdischen Teils des Irak. Er bereitet vor Ort einen Hilfseinsatz von Malteser international vor.
  • Bei Christen in Gaza wächst die Angst vor islamistischem Terror
    Offiziell geht es den Christen in Gaza gut. Nicht schlechter jedenfalls als ihren muslimischen Nachbarn und damit so gut, wie es Menschen in einem abgeriegelten Landstrich nach einem Krieg und ohne Aussicht auf einen Frieden gehen kann. Doch die Angst vor islamistischem Terror wächst.
  • Anstoß 34/2014
    Ich muss nach Görlitz und habe mich für die Bahn entschieden. Auf dem Weg genieße ich die Gelegenheit, in Ruhe die Zeitung zu lesen. Ab und zu springt mir eine Schlagzeile in die Augen und ich lese weiter.
  • Bischof Ipolt weiht Neuzeller Altar
    Neuzelle. Seit dem II. Vatikanischen Konzil gab es in der Stiftskirche Neuzelle einen Altar aus Holz. Bischof Wolfgang Ipolt weihte nun für die wichtigste Wallfahrtskirche des Bistums einen neuen Altar.
  • Treffen junger chaldäisch-katholischer Christen
    Volkenroda. Im Kloster Volkenroda bei Mühlhausen trafen sich 500 junge chaldäische Christen zu einem Kongress. Im Mittelpunkt stand die Brutalität der Islamisten gegen Christen im Irak und in Syrien. Zu Gast war der Erfurter Jugendpfarrer Timo Gothe.
  • Anstoß 33/2014
    Kürzlich bin ich über einen Artikel in einer anderen deutschen Kirchenzeitung gestolpert: Die Überschrift lautete: Kreativ im Osten, streng im Westen.
  • Schüler sollen lernen, Fremde zu respektieren und ihnen zu helfen
    Jesus war ein Kind seiner Zeit, wenn er die Frau aus Kanaan „Hund“ nennt. Jugendliche heute sagen eher „Asi“ oder „Kanake“. Die Sache aber ist ähnlich: Tolerant zu sein gegenüber Menschen anderer Herkunft und anderen Glaubens, ist schwer. Damals nicht anders als heute.
  • Schönstattjugend aus Heiligenstadt (Bistum Erfurt) in Kirchmöser
    Brandenburg/Havel (aw). Ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen. Das soll ein Mann im Laufe seines Lebens tun. Die Schönstatt-Mannesjugend aus Heilbad Heiligenstadt hat sich auf der Insel Kiehnwerder eine Kapelle gebaut und ein Schiff!
  • Telefonseelsorge Dessau
    Dessau (tdh). Über 20 000 Ratsuchende haben sich im vergangenen Jahr an die Telefonseelsorge Dessau gewandt. Um dieses Angebot, das zunehmend auch Menschen mit psychischen Erkrankungen nutzen, aufrecht erhalten zu können, werden neue ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht.
  • Kirchengemeinde hilft syrischer Flüchtlingsfamilie
    Sie haben etwas beinahe Unmögliches geschafft: Seit Monaten unterstützt eine Bonner Kirchengemeinde eine syrische Flüchtlingsfamilie. Sprachunterricht, Hilfe bei Behördengängen und Kita- und Schulplätze für die Kinder sind selbstverständlich. Und im Frühjahr können sie auf eigenen Beinen stehen.
  • Caritas-Mitarbeiter zu den Herausforderungen humanitärer Arbeit
    Immer wieder wagen sich Menschen in die Krisenregionen der Welt, um anderen zu helfen. Christoph Klitsch-Ott war für "Caritas international" in vielen Krisenregionen. Zum Welttag der humanitären Hilfe spricht er über immer rücksichtslosere Milizen, die Legitimität von Militäreinsätzen und neue Herausforderungen.
  • Nicht nur zu Beginn der Bundesligasaison 2014/15 lohnt sich ein Besuch der Stadionkapelle
    Sie gilt als die schönste Stadionkapelle weltweit. Zur Fußballweltmeisterschaft 2006 eröffnet, hat sich in dem kleinen Sakralraum im Berliner Olympiastadion längst ein überaus herzliches und pulsierendes Gemeindeleben entwickelt.
  • Katholisch-Theologische Fakultät Erfurt
    Erfurt (tdh). Erneut schreibt die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt den mit 3000 Euro dotierten Erich-Kleineidam-Preis aus; Teilnahme noch bis zum 30. November möglich.
  • Ausstellung über den Merseburger Bischof Thilo von Trotha, sein Wirken und seine Zeit
    Thilo von Trotha war von 1466 bis 1514 Bischof des Bistums Merseburg. Anlässlich seines 500. Todestages ist dem geistlichen Reichsfürsten bis 2. November eine Ausstellung gewidmet.
  • Weiterbildendes Studium für kirchliche Mitarbeiter zur Ökumen vor Ort
    Erfurt / Jena. Ein weiterbildendes, einjähriges Studium „Ökumene vor Ort“ bieten ab Herbst die beiden Theologischen Fakultäten in Erfurt und Jena an. Es richtet sich an Seelsorger und an Mitarbeiter in Caritas und Diakonie.  
  • Ausstellung in Berlin
    Berlin. Der Ausruf seines damals sechsjährigen Urenkels Oskar „... und das hast du alles gemalt, nich?!“ war titelgebend für die Ausstellung des Künstlers Heinz Runge, die noch bis zum 26. August im Kathedralforum des Bernhard-Lichtenberg-Hauses in Berlin-Mitte zu sehen ist.
  • Faltblatt möchte zu mehr Aussagefähigkeit über das eigene Christsein beitragen
    Magdeburg (pbm). Ein neues Faltblatt informiert über zentrale Aspekte des Glaubens.